Dominique M. Täger & Prinz Chaos II.: Wildgänse rauschen durch die Nacht

 In Allgemein, MUSIKVIDEO/PODCAST

Das freundschaftliche Aufeinandertreffen und musikalische Verschmelzen der beiden Künstler resultiert in einer Neuvertonung des Soldatenliedes „Wildgänse rauschen durch die Nacht“. Das Schützengrabengedicht aus dem ersten Weltkrieg wird als Marschlied, mit martialischem Trommeln unterlegt, noch heute von der Bundeswehr zum Exerzieren benutzt. In dieser Neuvertonung jedoch verändert sich schon durch die musikalische Umsetzung in Moll und den gesanglichen Ausdruck der Sinngehalt des Stückes vollständig. Es wird zurückgeholt in die verzweifelte Stimmung, die diesem Text von Walter Flex, freiwillig oder unfreiwillig, innewohnt. In die Mitte der Neuvertonung ist zudem ein aus dem Kontext gerissener Auszug aus dem „Lied der Kämpfer“ des Blut-und-Boden-Dichters Gerhard Schumann eingebettet. Seltsam verändert sich diese faschistische Kampfeshymne zu einer Anklage gegen Krieg und Folgsamkeit.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Y_5cgRqzR7E[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!