Du musst dein Leben ändern

 In Politik (Inland)

Erwerbsarbeit: Es wird Zeit, den Glauben an die Plackerei zu überwinden, denn er macht krank und dumm. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/cbaron/du-musst-dein-leben-aendern

Anzeige von 3 kommentaren
  • Avatar
    Volker
    Antworten

    Auf Geld zu verzichten, um Lebenszeit zu gewinnen, das erscheint den meisten unverständlich, weil Erwerbsarbeit und Leben für die Mehrheit identisch geworden sind.

    Wenn Frau/Mann sich diesen Luxus leisten kann, auf ein paar hundert Euro zu verzichten, bei ausreichenden Nettoeinkommen, um sich wertvoller Lebenszeit zu widmen.

    Wer sich allerdings placken muß, sein Leben auf Hartz IV-Niveau zu bestreiten, wird wohl kaum in der Lage dazu sein, Lebenszeit mit Verzicht zu finanzieren.

    Du musst dein Leben ändern. Unter welchen Bedingungen, wenn schon ein Müssen vorausgesetzt wird?

  • Avatar
    Volker
    Antworten

    Auf Geld zu verzichten, um Lebenszeit zu gewinnen, das erscheint den meisten unverständlich, weil Erwerbsarbeit und Leben für die Mehrheit identisch geworden sind.

    Wenn Frau/Mann sich diesen Luxus leisten kann, auf ein paar hundert Euro zu verzichten, bei ausreichenden Nettoeinkommen, um sich wertvoller Lebenszeit zu widmen. Wer sich allerdings placken muß, sein Leben auf Hartz IV-Niveau zu bestreiten, wird wohl kaum in der Lage dazu sein, Lebenszeit mit Verzicht zu finanzieren.

  • Avatar
    ert_ertrus
    Antworten

    Entfremdung – heute: Bullshitjob … Oder gleich Lohnsklaverei …

     

    Lange Arbeitszeiten schädigen das Kurzzeitgedächtnis, sie beeinträchtigen die Fähigkeit zu logischem Denken, und sie hemmen den Sprachfluss.

    Passt doch – hilft beim Ausführen sinnloser Anweisungen und bei Anschissen von weiter oben ist die Argumentations-/ Schlagfertigkeit blockiert

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!