Ein Aufbruch von links

 in Politik (Inland)

Wie eine emanzipatorische gesellschaftliche Gegenbewegung zum Kapitalismus entstehen kann. (Quelle: Neues Deutschland)
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1140206.transformation-ein-aufbruch-von-links.html

Showing 2 comments
  • Avatar
    c.g.
    Antworten
    gut gebrüllt löwe, und nu?

     

    in der brd leben 83 millionen einwohner, davon sind 10,5 millionen kinder unter 14 jahren (quelle destatis.de).

    diese 83 millionen verteilen sich auf 41,5 millionen private haushalte und 14,2 millionen haushalte mit kindern (2,6 millionen davon alleinerziehend).

    wenn ich mir die ausführungen von raul zelik, zu einer möglichen und zugleich notwendigen transformation der gesellschaft, in bezug auf kinderarmut und kinderrechte anschaue, sehe ich hier ein riesiges potential  für emanzipatorische gesellschaftliche bewegungen.

     

    schade nur, dass in unserer, ja grundgesetzmäßig verankerten demokratie, weder die gewaltenteilung auf der legislativen, noch auf der exekutiven, noch judikativ funktioniert.

    weder linke noch grüne politiker melden sich öffentlich zu wort und weisen übereifrig agierende gesundheitsämter in ihre schranken, wenn kindeswohl, wie jüngst bei der forderung zur isolation von kindern in bezug auf quarantänemaßnahmen in briefform an eltern ergangen, gefährdet wird.

     

    wie war das noch mit der gewaltenteilung und der demokratie?

     

    von den vertretern der parteien mit dem c im namen (heisst c wie christlich, nicht wie corona – an einer angleichung wird noch gearbeitet) will ich gar nicht sprechen, ebensowenig wie von den sozialdemokratischen verrätern oder den rechten rattenfängern der afd.

    keine spur von solidarität und sorge umeinander in der, dem breiten mainstream, träge folgenden masse.

     

    da bleibt ja den paar gesellschaftlich verfemten, wirklich nur noch die formulierung und umsetzung emanzipatorischer gegenmacht sowohl als protest auf der strasse und im öffentlichen raum als auch als selbstorganisierte überwindung des falschen in ein richtiges leben.

    wie heisst es bei den bremer stadtmusikanten: erwas besseres als den tod finden wir überall…

     

  • Avatar
    Judith Endler
    Antworten
    Immernoch kein Aufschrei wegen der“maskierten“ Kinder!Das ideologische Gestochere in Vergangenheitskonstrukten sollte aufhören!Singen verboten-flächendeckend in geschlossenen(Gemeinschaftsräumen).Ich sah heute einen  bleichen Jungen (ca 7 jahre alt) in unserer Kleinstadt mit Wasserball,offenbar vom Badesee kommend mit Maske…Scheiße .Welche Auswirkungen das gesundheitlich und vorallem psychisch hat weiß HIER jeder! Schweigt nicht!Traut Euch endlich: Van Veen „hörst Du denn nicht den Trommler,der beharrlich in Dir schlägt und Dich bei aller Gegenwehr auch zum Feideslager trägt-hör auf ihn,er sagt Dir was,wenn er sich nicht mehr regt,ist das ein Zeichen dafür,das sich gar nichts mehr bewegt“

     

     

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search