Ein Leben nach der GroKo

 in Politik (Inland)

Die geballte Verachtung des Establishments zeigt: Mit Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken ist die Partei auf einem guten Weg. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/sebastianpuschner/ein-leben-nach-der-groko

Comments
  • Avatar
    DIE DEKADENZ-UMFRAGE
    Antworten
    Jaja, Politik für den kleinen Mann…, solang dieser auch die Sprache der Edelfedern lernt und auch in jeden seinen Lebensbereich anwendet. Korrekt SCHWURFELT, sich den Edelferdern sozusagen anpasst.

    Stößt mir doch irgendwie, na sagen wir mal persönlich etwas auf.
    .
    @ Mit Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken ist die Partei auf einem guten Weg.

    .

    Da spricht die aktuelle Umfrage der MAINSTREAM aber ein anderes Urteil. Und mir kommt doch glatt die Frage in den Sinn:

    „Wo fand sie wohl statt, diese Umfrage?

    „Etwa bei Muttis beste Freundinnen, Mohn und Joachim Sauers Arbeitgeberin…, die Friede?“

    „Bei den PARASITÄR DEKADENTEN MEDIENMACHERN etwa?“

    „Wo fand sie nur statt, diese Umfrage?

    „In München?“

    „Vielleicht im Rotlichtmilieu bei der Elite, bei ihren etwas anderen AKT DER NÄCHSTENLIEBE (wie sich selbst)?“

    Doch nicht etwa bei den MINIMAL ENTLOHNTEN, denen, die von ihrer Hände Arbeit lebenden?“

    .

    Ich habs, bei alle…, „ÜBERGLÜCKLICHE HARZ IV- OPFER!“

    .

    „Wir leben eben nicht um zu glauben, sondern um zu lernen! Und darum lehrt man uns, was wir zu glauben haben!

    .

    IS DOCH LOGO…, ODER?

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!