Elmar Slama & Band: Götterdämmerung

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Der Götter Ende dämmert herauf“, heißt es in Richard Wagners „Ring des Nibelungen“. Von Wagner ist das vorliegende Lied nicht, aber etwas Pathos darf auch hier nicht fehlen. Ein außergewöhnliches Chanson zwischen Progressive Rock und Konstantin Weckers „Der alte Kaiser“. Wie letzteres Werk handelt „Götterdämmerung“ von Macht, die ermüdet und ihre Legitimation verliert, die reif ist, abzudanken. Der Text bleibt unpräzise genug, um hier noch einige Interpretationsspielräume zu eröffnen. Siehe dazu auch Alexanders Album-Tipp der Woche.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search