Endzeitstimmung (auch) in Griechenland: Nationalistische Tendenzen, Geflüchtete und Corona

 in FEATURED, Gesundheit/Psyche, Politik

Die Menschen in den Lagern auf Lesbos und den Camps an den EU-Außengrenzen brauchen unsere Solidarität für Freiheit und Schutz vor Covid-19. Foto: anfdeutsch.com

In Griechenland trifft die »Corona-Krise« auf eine nationalistisch aufgeheizte Stimmung und die unhaltbaren Zustände in den Lagern für zehntausende Geflüchtete. Kein besonders hoffnungsvolles Szenario – umso wichtiger ist die solidarische Unterstützung auch aus Deutschland, argumentiert der Rechtsanwalt und Aktivst Achim Rollhäuser aus Athen. Denn das politische Klima in Griechenland hat sich verändert. Im letzten dreiviertel Jahr ist es der griechischen Regierung der Neuen Demokratie (rechts bis rechtsaußen) unter Kyriakos Mitsotakis gelungen, die nationalistischen Strömungen in der griechischen Gesellschaft zunehmend zu verstärken. An unsere Genossinnen und Genossen in Deutschland gibt es in dieser Situation zwei Bitten, schreibt der Autor: Erstens tut, was ihr könnt, um die deutsche (und europäische) Unterstützung der verbrecherischen Politik der griechischen Regierung gegenüber den Geflüchteten zu skandalisieren, zweitens, wenn es möglich ist, sammelt etwas Geld, das wir den Geflüchteten auf den Inseln zukommen lassen können, z. B. damit sie sich etwas stabilere Hütten um die Hot Spots herum bauen, das Nötigste zum Essen beschaffen und im Notfall auch mal einen Arzt aufsuchen können. Im übrigen ist dort vor allem praktische Hilfe zur Selbsthilfe gefragt. Weiterlesen unter: https://blog.interventionistische-linke.org/corona/endzeitstimmung-auch-in-griechenland

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!