Eve of destruction? Eine Mutmaßung

 in Gesundheit/Psyche, Politik

Befürworter wie Kritiker der aktuellen Corona-Maßnahmen sind sich in einem wesentlichen Punkt einig. Sie alle neigen zu der Annahme, dass diejenigen, die uns durch diese nicht enden wollende Krise steuern, eine klar definierte Agenda verfolgen, dass sie – ungeachtet aller Turbulenzen und „Debakel“ ihres Krisenmanagements – das Heft des Handelns in der Hand halten, dass sie wissen, was sie wollen und was sie tun. Tatsächlich? Spricht nicht, ganz im Gegenteil, vieles dafür, dass die Corona-Politik längst aus dem Lot und außer Kontrolle geraten ist? Dass der „Krieg gegen das Virus“ nur Leid und Zerstörung und viele Verlierer hinterlässt? Dass also – bewusst oder unbewusst – gewaltige Destruktivkräfte entfesselt wurden, die inzwischen ein Eigenleben führen? (Quelle: Multipolar)
https://multipolar-magazin.de/artikel/eve-of-destruction-eine-mutmassung

Showing 2 comments
  • Avatar
    Freiherr
    Antworten
    Von wem eigentlich genau lässt sich Reichkanzlerin Merkill beraten ? –

    auf wen hört sie ? – es muss da eine Person geben, eine Person „ihres Vertrauens“, die ihr diesen gesamten verbrecherischen Weg ins Ohr flüstert.

    Eine ganze Armada gezielt falsch informierender und falsch beratender fake-Experten wedelt um sie herum, klar-

    aber es muss eine Person geben bei der sie mit dem Schwanz wedelt und brav apportiert und dieses Einflüstern muss derart berauschend sein dass sie ihrer Sinne und ihres “Verstandes“ beraubt über Leichen geht,

    ähnlich Abraham ihr Volk opfert um betört von ihrer Erscheinung Grösserem zu dienen.

    Wer ist die Schattenperson hinter dem uckermärkischen Steppenkraut die es derart über sich hinaus wachsen liess – Gott selbst womöglich ?

    Inzwischen ist es ja 1 Million, die als Preis ausgelobt ist ( tatsächlich ! ), jedem der dieses Virius als EIN isoliertes Exemplar nachweisen kann ( es gibt keins bisher ! ) –

    ich biete nun eine weitere Million für die Entdeckung dieser Schattenperson hinter Merkill ,

    kleiner Tipp: Reichskanzler-Anwärter Södolf kann es nicht sein, dem fehlt ganz einfach das Hirn für weltmännische Grösse.

     

     

     

     

     

     

     

    • Avatar
      Freiherr
      Antworten
      …nun wirds grawottisch –

      der Terror nimmt unerträglich zu !

      War heute beim Baumarkt, immerhin ca. 4 Km zu Fuß – und wurde schon am Eingang abgefangen: Einlass nur entweder mit Impfnachweis, negativem aktuellen Test oder Gewerbeschein !

      Da habe ich der Angestellten einen Vogel gezeigt – und die war nicht mal beleidigt deswegen, ihre Reaktion, mit einem Schulterzucken: “ ja, ich weiß…“.

      Also weiter in den Ort, wieder 4 Km und dort mein „Glück“ versucht eine kleine Dose Lack zu bekommen, in Farbengechäft –

      die Besitzerin hat mich zwar reingelassen, musste mir aber, so hatte sie es glaubhaft versichert, mein Farblichkeitsbegehr abweisen mit der gleichen Leier: entweder Impfnachweis oder neg. Test oder Gewerbeschein…

      wir hatten dann noch ein gutes Gespräch – bis hin zur gegenseitigen Erkenntnis dass Söder geisteskrank ist ! – immerhin und war auch dort deutlich zu erkennen dass es diesen Händlern freilich Leid tut, zu ihrem eigenen Schaden ja auch.

      Bis 25.000 euro Strafe wenn die trotzdem verkaufen würden.

      Und so geht es bayernweit allen Geschäften, die keine Lebensmittel verkaufen, noch – ich befürchte dass auch die Lebensmittelläden bald Nachweise verlangen sollen oder müssen.

      Und dann ? – ich werde mich weder testen noch impfen lassen.

      Und dieser Terror hier im Wald, wo Keiner keinen kennt, der jemals von irgendwas infiziert gewesen wäre…

      ABER – seit einem 3/4 Jahr ein hodschbott ist, seit hier ein Testzentrum eingerichtet wurde – mit diesem Resultat von 99 % Falschpositiven, die aber dem RKI als Positive gemeldet werden.

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search