Fatma Said: Da unten im Tale (Brahms)

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Und wenn i dir’s zehnmal sag, dass i di lieb und mag, und du willst nit verstehn, muss i halt weitergehn.“ Eigentlich schwer verständlich, warum der Liebste der Sängerin derart hartherzig ist. Sie singt zum Steinerweichen. Das Volkslied hat Johannes Brahms 1860 komponiert. Eine schlichte Melodie mit einem Anhauch von Melancholie, die die resignative Güte des Textes unterstreicht. Glänzend meistert die aus Ägypten stammende Sängerin, die zuletzt mit Startenor Rolando Villazón auftrat, auch das Schwäbische.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search