Franco Battiato: Inneres Auge

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Zweifellos ein ungewöhnlicher Titel für ein italienisches Lied: „Inneres Auge“. Eigentlich ist dieses Alterswerk ein recht typischer Battiato: Musikalisch zwischen klassischen Einflüssen und Elektropo, der Text zeitkritisch, philosophisch, ja spirituell. Ein Wortschatz, der über das übliche „amore-“ und „cuore“-Repertoire weit hinausgeht. Dazu hier wieder ein reichlich exzentrisches Video. Wenn Du’s nicht ganz verstanden hast, nicht frustriert sein! Eben Battiato.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search