Gunnar Kaiser: Was stimmt denn nicht mit mir?

 in VIDEOS


Diesmal muss der Videophilosoph ein wenig Seelenmassage betreiben. Das Gefühl, mit den eigenen Zweifeln und Fragen bezüglich des Corona-Themas allein dazustehen, lässt so manchen an sich zweifeln. Wenn sich alle ringsherum nach und nach in Nashörner verwandeln, ist es dann normal, ein Nashorn zu sein? Gunnar Kaiser gehe es aber nicht so sehr um die Statistik – so wenige Zweifler gibt es ja gar nicht. Er vertritt vielmehr einen radikalen humanistischen Individualismus. „Wenn du ganz bei dir bist, kannst du nichts falsch machen.“

Showing 4 comments
  • Rhino
    Antworten
    Das Breitmaulnashorn (Ceratotherium simum)

    .

    Da soll noch jemand behaupten, die sterben aus. Nachwuchs, jede menge Nachwuchs haben sie bekommen. Das Breitmaulnashörnchen, nur drei Zehen pro Hufe ohne Genfehler, ähnlich dem Faultier mit seinen drei Fingern ohne Genfehler. Kurzsichtig soll es sein, das Ceratotherium simum, wie auch der Nachwuchs zur Rettung dieser aussterbenden Breitmaulnashörnchen.

    .

    Bleibt nur zu hoffen, das der Nachwuchs nicht anfängt, sein Revier auch mit Urin und Kot zu makieren. Mehrere milliarden Revieren, das gebe eine Schlammschlacht ungeahnten Ausmaßes mit vielen Wirkungen und Nebenwirkungen.

    .

    Houston, ich haben ein Problem!

    .

    In der fast vergangenen Woche durfte ich live bewundern, wie eine Frau gehobenen  Alters einen Einkaufswagen vor seiner Benutzung intensiv polierte. Da war die holde Dame wohl mangelhaft informiert.Hatte sie doch weder Putzeimer noch „Nicht nur Sauber sondern rein“ Mittelchen, nicht einmal Schutzkleidung und Schutzhandschuhe in ihrem Einkaufsinventar. Nur ein Fläschen Virenkillerflüssigkeit.

    Zu ihrem Glück gingen wenigsten die Türen des Einkaufkonzerns wie durch Geisterhand automatisch auf und zu.

    ps
    Gesundheitsministerium will nach wochenlanger Landzeitstudie durch die Geheimdienste spezielle Wahrheitsdrogen legalisieren!

  • Ronny
    Antworten
    Ich bin das Land meiner Seele und des Gottes in mir.
  • Volker
    Antworten
    Kurz kommentiert: danke.
  • Hope
    Antworten
    Das Erste, der Mainstream, Lauterbach, Spahn, Drosten, Merkel, Wieler, Polizei, Justiz usw. sind auch ganz bei sich und können nichts falsch gemacht haben außer vielleicht, dass sie im Auftrag der Hochfinanz die ganze Weltwirtschaft an die Wand fahren mussten ohne jeglichen Hinweis einer Pandemie. Die könnten eigentlich jetzt sofort alle Maßnahmen beenden. Warum? Weil die ihr Ziel doch schon längst erreicht haben. Und was machen sie stattdessen jetzt? Schön langsam die Maßnahmen einer inszenierten Pandemie zurückfahren, damit nicht auffällt, dass die ganze Welt von denen seit Anfang März 2020 verarscht worden ist.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search