Gunnar Kaiser: Würde Schiller eine Maske tragen?

 in VIDEOS


Überraschende Frage, komplizierte Antwort. Nicht alle wissen ja, dass den beiden Dichterfürsten Goethe und Schiller nunmehr noch eine dritte ebenbürtige Geistesgröße hinzugefügt werden muss: Christian Drosten. Der behauptete nämlich bei einem Vortrag, Friedrich Schiller würde wegen seiner ausgeprägten Verantwortungsethik sicher widerstandslos im Supermarkt die Mund-Nase-Bedeckung tragen. Wirklich? War da nicht noch was mit Gesslerhut und „Geben Sie Gedankenfreiheit“? Die politisch-literarische Betrachtung Gunnar Kaisers hat Niveau und ist doch äußerst unterhaltsam. Und keine Sorge: kein freiheitsliebender Mensch muss sich von seinem Idol Schiller abwenden. Drosten ist nicht unfehlbar, auch wenn viele Medien diesen Eindruck erwecken.

Comments
  • Piranha
    Antworten
    Auf einer meiner Masken steht Geßlerhut. Ich merke genau, dass Menschen es lesen, jedoch hat mich noch nie jemand darauf angesprochen. Schade!

    Maulkorb steht auf einer anderen.

     

Schreibe einen Kommentar zu Piranha Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search