Hart aber Fair – Debatten vom anderen Stern

 in Gesundheit/Psyche, Medien, Politik (Inland)

Man musste während der gesamten Corona-Debatte ja schon zahlreiche seltsame Gedankengebäude ertragen – meist vorgebracht von Journalisten selbsternannter „Qualitätsmedien“, deren Vorliebe für möglichst harte „Maßnahmen“ bis hin zum Zero-Covid-Totalshutdown ja bekannt ist. Nun sollte man ja eigentlich meinen, dass diese mit der Feder bewaffneten Alarmisten langsam zur Ruhe kämen, schließlich weisen sämtliche Corona-Zahlen einen massiv positiven Trend auf und selbst die vielgescholtene Impfkampagne läuft mittlerweile auf Hochtouren. Da sollte man doch endlich über Öffnungen debattieren. Doch weit gefehlt. Nun will man, dass „die Alten“ aus „Solidarität“ (sic!) mit „den Jungen“ sich weiterhin einem Lockdown unterwerfen, bis jedes Kind geimpft ist. Irre. Lockdown forever? (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=72506

Showing 3 comments
  • Cetzer
    Antworten
    Bei manchen Journalisten und Journalistinnen treibt die Corona-Psychose den Adrenalin-Spiegel so hoch, dass sie ihren Kokain-Verbrauch reduzieren können – Fast so gut wie Kriegsberichterstattung…

    [Die besprochene Sendung habe ich nicht gesehen, mit den Quallidädsmedien habe ich nur noch wenig am Kleinhirn]

  • Freiherr
    Antworten
    Warum schaut man sich solchen Mist an ? –

    habe immer wieder gefragt –

    ist so leicht zu durchschauen und war es auch immer, dass diese „shit-talkin-soaps “ von vorn bis hinten durchkonzipiert und reguliert und genauestens regissiert und an “ Gesprächsgästen “ genauestens ausgewählt und ausschliesslich im Sinne eines Moderators moderiert und gelenkt sind –

    um eine Meinung einer Moderation zu dessen eigener Selbstgefälligkeit und Profilierung mit dafür ausgewählten Statisten zu bringen.

    Ja – man bleibt bei der meist vergeblichen Suche nach einer unschuldigen Sendung mal kurz dort hängen -aber nach 10 Sekunden hat man solch Indoktrination und bösartige Infiltration doch durchschaut –

    oder nicht ?

    und dann zippt man schleunigst weiter um z.B. bei einem Fussballspiel hängen zu bleiben, da wird ja zumindest noch Fussball gespielt…

    …das Runde muss in das Eckige, eine zumindest noch nachvollziehbare Wahrheit,

    oder: „der Ball ist rund ! “

     

     

     

     

     

     

  • Freiherr
    Antworten
    Hart aber fair wird die Abrechnung kommen, die genaueste juristische Aufarbeitung dieses historischen Pandemie-Verbrechens und wiedermal kommt entscheidende Hilfe dazu aus den USA.

    Schon 24 Staaten haben erste Schritte zur Widerherstellung ( zumindest ) einer „Normalität“ ergriffen, mehrere davon schon weiter fortgeschrittene, in einigen völlig und in 2 Staaten wird die Einführung eines „Impfpasses “ schon verboten oder noch verboten werden.

    Die am weitesten nun fortgeschrittenen Staaten zur Beendigung jeglicher Maßnahmen haben sich gerade von jenen deutschen Experten beraten lassen die hier als Verschwörungstheoretiker geächtet verfolgt werden.

    Und all das nicht weil dieses Virus dort verschwunden wäre, sondern weil man diesem Schwindel nicht mehr aufsitzt und freilich weil die Freiheit und die Freiheitsrechte in den meisten Staaten der USA geradezu unantastbar heilig sind. ( mal abgesehen von deutschstämmigen Staaten wie Pennsylvania u. a. )

    Und nun, mit diesem Zusammenbrechen des unbegründeten Pandemieterrors ist der fruchtbare Boden für die class-actions bereitet, es beginnt dann damit die juristische Aufarbeitung – diese wird nach weitaus besserem USA-Rechtssystem ( im Verfassungs-Grundsatz ) nicht nur Schadensersatzansprüche in Billionenhöhe für rechtens erklären, auch zu Verhaftungen der Haupt- und Nebentäter führen.

    Deutschland wird sich als letzte Bastion des Pandemie-Faschismus zwar noch halten, aber letztlich der internationalen Justiz nicht entkommen.

    Hauptangeklagte werden Drosten, Wieler, das RKI insgesamt, die WHO und Politiker sein, die verantwortliche Regierung hier, sie hat diesen gigantischen Schwindel wissentlich und willentlich entgegen aller Expertisen gestartet, Deutschlad war das Ausgangsland.

    Ich spare nun auf eine Flasche vorzüglichen Schnaps und freue mich riesig auf diesen Tag der Abrechnung mit der deutschen Regierungsverbrecherbande und deren gekaufte Mithelfer.

    Es wird wohl ein hochklassiger und hochausgezeichneter Vogelbeere-Brand Reserve holzfassgereift, world-spirit-award 2021 !! sein, nahe bei mir wird er gebrannt, aber die Bezahlschranke ist hoch, noch… schlappe 65 euro für einen halben Liter. Den werde ich mir vom Munde absparen und den Sieg über die Verbrecher gebührend feiern.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search