Holdger Platta: zwei Friedensgedichte

 in Holdger Platta
Es tut gut, über aufmarschierte Menschenmassen zu verfügen wie über leblose Gegenstände

Es tut gut, über aufmarschierte Menschenmassen zu verfügen

Anlässlich von Eulenfeders Serie „Wehrzersetzung“, in der dieser sich mit Erlebnissen beim Militär beschäftigte, bot Holdger Platta zwei Gedichte aus seinem Band „Das Blaue vom Himmel“ zur Wiederveröffentlichung an. Wieder ist jedes Wort so wohl gesetzt, dass es Neben- und Mehrfachbedeutungen offenlegt. Mehrmals drüber nachdenken lohnt sich wie bei allen guten Dichtern.

Grundausbildung

Vorm Spieß
salutieren lernen.

Im Dreck
kriechen lernen.

Auf Pappkameraden
schießen lernen.

So bildet man
den Grund aus.

Gewissensfrage

Wer sich
ein Gewissen daraus macht,
das Töten von Menschen zu lernen,
muß sein Gewissen
unter Beweis stellen.
Gewiß:

Denn wie sollte,
wer sich kein Gewissen daraus macht,
das Töten von Menschen zu lernen,
unter Beweis stellen,
was fehlt?

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search