Ich berühre, also bin ich

 in Gesundheit/Psyche, Politik

Wir leben seit Wochen weitgehend in Isolation. Das ist nicht nur schwer auszuhalten – es ist auch nicht gesund. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/elsa-koester/ich-beruehre-also-bin-ich

Comments
  • Avatar
    Die A N N A loge
    Antworten
    Sehr interessant, der Artikel. Für mich stellt es sich so da, dass unsere digitale Gesellschaft unter der langfristig geforderten social distance psychisch und physisch krank wird.

    So gesehen hat Corona langfristig viel mehr schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit, als es die „fleißigen“ Statistiken darstellen. Es gilt demnach sinnvoll abzuwägen:

    Digitale Homeoffice- Videokonferenz Gesellschaft,  mikrobakteriell und Kontakt-clean, Corona stabil, doch psychisch am Boden.

    Analoge Gesellschaft mit Coronavirus aber habtisch, lebendig, zwischen „Wut und Zärtlichkeit“.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search