Impfen fürs Vaterland – Blomes Offenbarungseid

 in Gesundheit/Psyche, Politik (Inland)

Neben den Debatten um Infektionszahlen, Lockdowns und die Gefahren von tödlichem Glühwein werden wir zur Zeit Zeugen einer Neuauflage der Debatte um die Impflicht. Auch wenn selbst Scharfmacher wie Markus Söder eine Impfpflicht gegen Covid-19 immer noch kategorisch ausschließen, fordern zahlreiche Stimmen bereits eine Impfpflicht durch die Hintertür – ein bunter Strauß aus Reglementierungen, der Geimpften Vorteile und Nicht-Geimpften Nachteile bringen soll. Besonders lautstark meldet sich in dieser Debatte nun der ehemalige BILD-Mann Nikolaus Blome im SPIEGEL zu Wort, der das Impfen gar zur Pflicht fürs Vaterland erklärt und die gesellschaftliche Ächtung Nicht-Geimpfter fordert. Offenbar haben Blome und Co. sich nicht ernsthaft mit der Thematik beschäftigt, sind doch ihre Begehren nicht nur ethisch, sondern auch epidemiologisch hochproblematisch. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=67762

Showing 3 comments
  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Ist echt der Hammer!
    Was läuft hier ab, werden wir in Zukunft katalogisiert, reine und unreine Staatsbürger? Es ist eine unerträgliche Vorstellung, dass solche Forderungen umgesetzt werden könnten und zur Realität werden, und: was folgt danach noch, wenn Freiheit und persönliche Entscheidungen/Wille außer Kraft gesetzt werden? Wahrscheinlich eine Daseinsberechtigungs-Prüfung für jeden Einzelnen von uns, in Form einer inplantierten Erkennungsmarke zum Abscannen über plazierte Scanner überall.

    Na dann, man kann das Ganze munter weiter fantasieren, bis nichts übrigbleibt mehr, was man als lebenswert bezeichnen könnte.
    Stelle mir gerade vor: Anträge auf ein Existenzminimum werden nur noch für Staatsbürger der Klasse „rein und gehorsam“ gewährt, und und…

    Schrecklich.

    • Avatar
      Piranha
      Antworten
      Blome, wer ist schon dieser Blome. Ich weiß nicht, ob er selbst durch Gates bereichert wurde, das zum „Sturmgeschütz der Diktatur“ mutierte Blättchen aber auf jeden Fall. BILD killt und der Spiegel hat den Spaten in der Hand.

      Liebe nachdenkseiten,

      was ist denn eigentlich mit Rudolfs Sprößlingen? Dem rechtlichen Jakob genauso, wie den leiblichen Töchtern? Was sagen diese dazu, dass der Spiegel so käuflich wurde und wenig außer Lobbyisten sind.

       

  • Avatar
    A.K.
    Antworten
    Fremd sind sie mir geworden, die Menschen. Schon lange. Zuviel Schmerz, Gewalt, Verrat, Lüge…

    Und dennoch, oder gerade deshalb oder warum auch immer empfinde ich Schmerz.

    Da ist die Nachbarin meines Vaters. Sie kommt nicht darüber hinweg. Der Ehemann wurde weggeschafft, und sie hat ihn nicht besuchen dürfen. Wegen Corona.  Er ist gestorben. Schon im April.

    Gleichgültig, Schollerpreis für Dristen. Sklovensproche. Für die Unmenschlichkeit! Bundesverdienstkreuz für Propaganda und Krieg gegen die Menschlichkeit. Hinterfragen strafbar, schon in Griechenland, und via youtube gelöscht.

    Jetzt dreht sie aber vollends durch…na macht nichts. Stört ja niemand. Mein Fragezeichen auf der Maske stört auch keinen. Bin harmlos.

    Alte Bekannte. Bin als Jugendliche mit ihr von Bonn nach Bozen mit dem Fahrrad gefahren. Sie geht nur noch nach 20 00 Uhr einkaufen…Kontaktbeschränkung Risikovermeidung …es geht ums nackte Überleben…wie traurig.

    Zwei wollen Mundharmonika spielen…kleine Veranstaltung …religiös muss es sein. Corona bedingt. Nee…das darf nicht sein. VERBOTEN! Aersole! GEFAHR!

    Sind denn alle verrückt geworden? Guckt euch doch grippe.web an! Guckt euch influenza web an vom rki darselbst! Wie könnt ihr IHR der Staat, die Medien, sämtliche Parteien im BT es wagen uns allen eine SEUCHE vorzugaukeln? Wie kannst du Volk, alle BürgerInnen, sich das EINREDEN lassen?

    KULT, Besessenheit, RELIGION; Kirchen! MASCHINENMEDIZIN!

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search