Islam und Homosexualität: Die Geschichte einer verlorenen Liebe

 in Kultur
Der muslimische Dichter Abu Nuwas

Der muslimische Dichter Abu Nuwas

Ein muslimischer Attentäter hat im amerikanischen Orlando 49 Besucher eines Schwulenclubs regelrecht hingerichtet. Das hat etwas mit dem heutigen Islam zu tun. Vergessen wird dabei, dass der Islam eine Jahrhunderte andauernde Tradition sexueller Freiheiten besaß. Sie wurde nicht zuletzt durch den Einfluss des christlich-westlichen Abendlandes zunichte gemacht. (Quelle: Hintergrund)
http://www.hintergrund.de/201606274019/feuilleton/literatur/islam-und-homosexualitaet-die-geschichte-einer-verlorenen-liebe.html

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search