Israel: Covid-Impfgeschädigte erheben ihre Stimme

 in VIDEOS


Israel wird uns in den Medien immer als Vorreiter in der Pandemiebekämpfung präsentiert. Das Land impfte schneller und früher als alle anderen. Schon im Februar 2021 wurde der digitale „Grüne Pass“ eingeführt. Damit sind für die Bürger Israels viele Bereiche des öffentlichen Lebens nur noch mit Nachweis einer Impfung oder Genesung zugänglich. Viele Menschen ließen sich impfen, um wieder ins Theater oder Kino gehen zu dürfen. Viele brauchten die Impfung, um überhaupt arbeiten gehen zu können. Etliche Menschen hielten dem öffentlichen Druck nicht Stand, weil sie in der Gesellschaft wie Terroristen angesehen werden und Hass gegen sie geschürt wird. Politik und Medien propagieren dieses staatliche Vorgehen als Erfolg in der Bekämpfung der Corona-Krise. In den sozialen Netzwerken zeigt sich allerdings ein anderes Bild dieser Impfkampagne. Tausende von Menschen berichten über schwerste Impf-Nebenwirkungen, wovon einige sogar zum Tode führten.

Showing 2 comments
  • Esrah Gli.
    Antworten
    Danke für diesen Hinweis, diesen wichtigen Beitrag! Ja, dieses Filmdokument möge sich bitte jeder verantwortliche Politiker und Arzt anschauen, der ernsthaft eine „Impfpflicht“ in Deutschland fordert (und die weiblichen Kolleginnen auch). Politiker, Parlamentarier  haben ja wenig Zeit, daher der Hinweis: es reicht ja eventuell schon  ein einziges dieser Schicksale, eine dieser erschütternden Aussagen ,  eventuell die der Mutter, deren Tochter nach der „Impfung“ schwerste Nebenwirkungen hatte, Zeitmarke 32:30 ff.  Ich bin sprachlos, fassungslos!
  • Flinn C. Sodeli
    Antworten
    Wen es interessiert, wer englisch versteht: Robert F. Kennedy sprach vor einigen Tagen  beim „DefeatTheMandates March“, in den USA, und die „alternativen Medienmacher“ von „The Convo Couch“ berichteten, sie gehören  neben Max Blumenthal, The Geyzone und anderen  zu den leider noch viel zu wenigen „Linken“, die die Gefahren des Totaltarismus und Kontrollstaates erkannt haben, der uns hier in Gestalt von angeblichen „Gesundheitsschuzmaßnahmen“ gegenübersteht: Ab Minute 13:00 warnt Kennedy vor einer neuen Form des Faschismus, einer 5G, Neuralink und Genome-Editing-Zukunft. In der „Tagesschau“ kam leider nicjhts darüber, war wahrscheinlich nur ein ereignis von „lokaler bedeutung“ … 😉 …https://youtu.be/MnmsMSrd4J0

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search