Konzerte für Humanität zum 75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager

 in Kultur

Maria Farantouri

Zum 75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager: Der griechische Weltstar Maria Farantouri und der israelische Tenor Assaf Kacholi gehen zum ersten Mal gemeinsam auf Europatournee. Ihre Lieder, die sie auf Griechisch, Hebräisch, Deutsch, Italienisch und auf Englisch interpretieren, erzählen von Liebe und Leidenschaft, von Melancholie und Frohsinn, von Mut und Trauer, von Krieg, Hass und vom tiefsten Frieden, von Menschen, die sich irren, sich umschauen, die ihren Weg ändern, die kämpfen, widerstehen, die sich der Welt zuwenden. Lieder voller Kraft und Humanität. Hier die Konzerttermine.

Ein Konzert für Humanität
MARIA FARANTOURI & ASSAF KACHOLI
Mauthausen & other songs of Humanity
75 Years of Liberation Tour

23.1. – Hamburg, Markthalle
24.1. – Düsseldorf, Tonhalle (Rezitation: Iris Berben)
26.1. – Dresden, Staatstheater (Rezitation: Sandra von Ruffin)
27.1. – Berlin, Universität der Künste (Rezitation: Cem Özdemir)
29.1. – München, Gasteig/Carl Orff Saal
30.1. – Stuttgart, Liederhalle/Mozartsaal (mit dem Theodorakis-Chor))
01.2. – Neu-Isenburg (bei Frankfurt am Main), Hugenottenhalle

Informationen & Tickets: www.greece-on-tour.eu
Tour-Trailer: www.youtube.com/watch?v=nMsaqrKFIsg

Comments
  • Avatar
    Bettina
    Antworten
    Vielen Dank für die Erinnerung. Gleichzeitig erhielt ich per Email eine Memo von „Greece on Tour“. Nun schätze ich mich zu den Glücklichen, die dieses Konzert besuchen dürfen, in der Düsseldorfer Tonhalle. Dafür übertrete ich doch gerne mal die imaginären Grenzen zwischen Köln und Düsseldorf. 🙂

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!