Krutsch malt Wader: Die Mine

 In Kultur, MUSIKVIDEO/PODCAST

WaderMineTorsten Krutsch setzte 28 Lieder von Konstantin Wecker und Hannes Wader in Bilder um. (Siehe Artikel “Der Liedermaler” von Roland Rottenfußer.) „Die Mine“ ist Hannes Waders schwarzhumorige Geschichte eines Mannes, der mit einem Fuß auf eine Mine getreten ist. Hebt er ihn hoch, geht die Mine los. Die groteske Situation gibt Anlass zu einigen Reflexionen. Krutsch betont in seiner bildlichen Umsetzung den ernsten Aspekt des Themas, malt Kinder und Erwachsene mit verstümmelten Gliedmaßen. Er schafft so eine vehemente Anklage gegen Landminen, insgesamt auch gegen die Grausamkeit des Krieges. Mit Klick auf “Weiterlesen” können Sie das Lied anhören. Zu empfehlen ist, gleichzeitig zu hören und das Bild zu betrachten, Assoziation und Querverbindungen zu entdecken. Das Gemälde von Torsten Krutsch kann mit Klick aufs Bild vergrößert werden.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=adOa7dFkPcQ[/youtube]
Anzeige von 0 kommentaren
  • Hermann-Josef Krämer
    Antworten
    Eine klasse bildliche Umsetzung!
    Hannes Lied trifft die Mine auf den Zünder!
    Hier bei uns in der Eifel, in Masburg, verrosten hocheffiziente Minenräumgeràte, die leben retten könnten. Werden aber entgegen des damaligen Versprechens von Kinkel, nicht eingesetzt!
    Hannes Lied erinnert mich immer wieder dran!
  • Hermsnn-Josef Krämer
    Antworten
    Für den, der Kunst mit Realität verbinden will, hier die Seite des Eifler Minenräumgeräts: http://www.krohn.de
  • Werner Stratmann
    Antworten
    Ich konnte in diesem Lied noch nie irgendeinen Humor erkennen. Auch keinen schwarzen.
  • Werner Stratmann
    Antworten
    Und vorsichtig formuliert: Die wiederholte Werbung für diese banalen Malereien des Herrn Krutsch (mit denen er sich der Werke anderer Künstler bedient und zu profilieren versucht) nervt mich ein wenig. ´Hannes´ Lied hat ein Vielfaches an Aussagekraft.
  • eulenfeder
    Antworten
    Werner – seine art des künstlerischen ausdrucks ist nicht unbedingt mein geschmack, aber kitsch ( = banal ) sollte man es nicht derart abwertend nennen.
    die vordergründig plakativ – ‚knallige‘ darstellung mit einem touch 60er jahre verzerrung zeigt trotzdem ja die in malerei oder praphik umgesetzten problematiken eindrucksvoll. letztlich kann man über kunstgeschmack ja streiten ( was gut ist ), aber banaler ausdruck ( was kitsch bedeuten würde ) ist es ganz sicher nicht. die individuelle sicht- und empfindungsweise des künstlers liesse sich in einem fachlichen gespräch erschliessen – was zu mehr verständnis für seinen ausdruck führen würde.
  • rr
    rr
    Antworten

    Ich betrachtet Torsten Krutsch als malenden Blogger (Stammkünstler) so wie Prinz Chaos II. ein singender Blogger ist und Holdger Platta ein schreibender. Ich weiß nicht, warum der Vorwurf der „Werbung“ hier fallen muss, da für jeden, der hier erscheint, ja irgendwie „geworben“ wird, ohne dass „Produkte“ von ihm im Vordergrund stehen. Torstens Malerei ist relevant, weil sie Weckers und Waders Themen aufgreift – durchaus eigenständig übrigens, wie gerade das Minen-Bild zeigt. Auch wer die Liedvorlage nicht kennt, kann darin unschwer eine Anklage gegen die Grausamkeit des Krieges erkennen. Wer den Stil weniger mag, dem ist zu empfehlen, trotzdem die Lieder anzuhören, die man jedesmal anhören kann. Das ist HdS-„Kernkompetenz“.

  • Werner Stratmann
    Antworten
    Da es für Kunst kein richtig oder falsch gibt, kann ich fast allem Gesagten zustimmen. Und „banal“ wollte ich nicht mit Kitsch gleichsetzten. Sondern damit zum Ausdruck bringen, dass für mich das Bild keine Dramatik und Ausdruckkraft für das grausame Geschehen widerspiegelt. Zumal ich glaube, dass das Lied eher eine Metapher darstellt, die sich des Bildes der Mine bedient. Empfehle dazu noch mal die letzte Strophe anzuhören. Uns etwas benötige ich überhaupt nicht: Empfehlungen, mir die Lieder von Hannes und Konstantin anzuhören. Die habe ich wahrscheinlich schon länger und öfter gehört als manche, die sich im Netz als Experten artikulieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!