„Lauterbach ist der neue Krankheitsminister“

 in VIDEOS


Lauterbach empfiehlt die vierte Impfung für alle, weil in der Corona-Sommerwelle vierstellige Inzidenz-Zahlen möglich sind. „Mit so einer Aussage dürfte Lauterbach wieder Angst und Panik in der Bevölkerung schüren, und damit die Gesundheit der Bevölkerung zum x-ten Mal aufs Spiel setzen“, sagt Psychoneuroimmunologe Prof. Christian Schubert. Seiner Ansicht nach ist weder die aktuelle Corona-Mutante so gefährlich, dass man sich mit künstlichen Mitteln dagegen schützen müsse, noch ist die aktuelle Impftechnik so ungefährlich, wie immer getan wird. „Ich finde, dass Lauterbach nicht die Gesundheit der Bevölkerung schützt, sondern Krankheit verwaltet. Er ist ein Krankheitsminister“, so der Schubert. „BILD TV“ ist nicht perfekt, schon gar nicht sind es alle Gäste, aber die Sendung wird gesehen, und wo sonst im „Mainstream“ bekommen Corona-Frömmler so viel Contra von anderen Gästen und von der Moderatorin.

Showing 2 comments
  • Sarah Salamander-Erdgeist
    Antworten
    Auch der von Frau Wagenknecht gerade so gelobte Sören Pellmann war übrigens Befürworter der sogenannten, allgemeinen Corona-„Impf“-Pflicht, als es um die Abstimmung im deutschen Bundestag ging. . Ich persönlich werde das nicht vergessen. Nein, niemals, und ich erwarte tätige Reue.-
  • Piranha
    Antworten
    Nicht vergessen: die Genspritze selbst wird auch von Frau Wagenknecht nicht infrage gestellt.

    … die Sendung wird gesehen, und wo sonst im „Mainstream“ bekommen Corona-Frömmler so viel Contra von anderen Gästen und von der Moderatorin.

    Print und TV unterscheiden sich bei Bild inhaltlich.

    Ich überfliege die Printausgabe, wenn ich an der Kasse anstehen muss, ob Einkaufsmarkt oder Tankstelle. Und dann leg ich sie wieder zurück.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search