Learning by dying

 in Gesundheit/Psyche, Politik (Inland)

Nicht nur Corona hat tödliche Auswirkungen für Behinderte, sondern sie können auch Folge von Sozialkürzungen sein: Heute ist großer Europäischer Protesttag online ab 14 Uhr mit Raul Krauthausen und Samuel Koch. (Quelle: Telepolis)
https://www.heise.de/tp/features/Learning-by-dying-4714610.html

Showing 3 comments
  • Avatar
    Wikart
    Antworten
    Hallo, habe gerade den Artikel – learning bei daying- gelesen. Wie ich bei der Seite einen Kommentar absetzen kann weiß ich nicht, auf den ersten Blick nichts gefunden.

    Bereits den ersten Kommentar, den ich gelesen habe, von einem der sich Mathematiker nennt, lies mich, selbst Rollstuhlfahrer, erschaudern.

    Menschen die sich selbst ermächtigen, über andere zu bestimmen, zu (ver)urteilen, sind die Bremse, ja der Tod jeden Inklusionsversuches. Menschen mit „Behinderung“ sind ja eine Bereicherung der Gesellschaft!

    Bereicherung jedoch nur dann, wenn die Scheuklappen der Ellbogigkeit, des höher, schneller, weiter abgelegt werden, wenn Mennschen sich als Menschen im Sein der inneren Werte, des sich in sich findens und Ruhens verstehen!

    Dazu passend war der Anarchieartikel! Zeigte dieser doch sehr deutlich das Idiotistan in dem wir leben! Alles, was einer leistungswahnsinnigen Normierung wiederspricht, wird ausgesondert, eingehegt und abgeschoben!

    Es geht um Macht und die Angst, Macht verlieren, es geht hierbei darum, seinen „Wert“ zu verlieren! Armselig, wer in der Macht und Machtausübung seinen Selbstwert, seine Existenzberechtigung definiert.

    Selig sind die im Geiste armen – ergo haben wir es es mit eines Welt voller Seliger zu tun, mit dem Ergebnis, das dabei der Weg, die Menschlichkeit, die Humanitas verreckt. Wir brauchen keinen Virus mit Namen Covid 19, der Selige ist der Virus den Die Welt nicht braucht! Das was wir brauchen sind Menschen, Säugetiere, die sich selbst als das sein lassen können, was jeden einzelnen ausmacht und wertvoll ist für die Gemeinschschaft und die Natur.

     

  • Avatar
    M. Sobol
    Antworten
    @wikart:

    Schöner Kommentar,+1

    🙂

  • Avatar
    Käthe
    Antworten
    Tja, Leistungsträger? Oder kann das weg? Individuelle WERTE ?

    Inklusion wäre echt traumhaft schön, ein Traum eben nur ists.

    Die Schröder-Agenda sortiert , selektiert, sondert das zu verwertende Menschenmaterial, zielführend, aus. Rechtsgüter – unveräußerliche Menschenwürde? Recht auf Schutz? Nein, sagt die Solidargemeinschaft und deren gewählte Vertreter seit nunmehr 15 Jahren schon, wir haben das Kapitalismus-Virus. Die Verwaltung hat immer die Meinungshoheit, jetzt noch mehr

    Ich höre und sehe sie nicht, die rot-grüne Agenda-Inklusion, müßte doch langsam mal erkennbar sein?!

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search