Lesbos hat uns auch vorher nicht interessiert

 in Politik (Ausland), Politik (Inland)

Wir konzentrieren uns ganz auf die Pandemie. Wie es Flüchtlingskindern an der Grenze geht, ging schon vor Corona unter. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/pep/lesbos-hat-uns-auch-vorher-nicht-interessiert

Comments
  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    „Inwendig warm, wenn es draußen so kalt ist!“

    Kann man die Situation der Flüchtlinge trauriger und gleichzeitig aufrüttelnder beschreiben, wie es Konstantin Wecker es in seinem Lied zum Ausdruck bringt? Mich überzeugen und berühren diese Worte sehr, mehr als es ein Wutausbruch auszudrücken vermag – mir ist Wut immer suspekt, weil danach so oft Gewalt folgt und neues Leid.

    Konzepte für eine rasche Lösung der unmenschlichen Zustände auf Lesbos, die hätten Logistiker sicher sofort parat, das notwendige Geld wäre auch da, aber die Flüchtlinge sind unerwünscht! Also tut man alles, dass ihre Situation sich nicht verbessert!

    So ist das mit der inwendigen Wärme!

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search