Lisa Fitz: Sexpuppen und Roboter

 In VIDEOS


Zugegeben, ein schockierender Titel für ein Video, das in diesem erhabenen Webmagazin erscheint. Aber Voyeurismus oder nicht – hier lohnt es sich zuzuhören. Die Kabarett-Veteranin gibt vergnügliche, aber doch im Kern ernste Einblicke in die Schöne Neue Welt der Überwachung und Roboterisierung.

Anzeige von 5 kommentaren
  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    Super!

    So kann „Frau“ es auf den perversen…Punkt bringen!

    Auswüchse einer kranken Gesellschaft – „Alexa“ schaut in Zukunft auch noch zu, und dann ist die Überwachung fast gelungen!

    Doch: „Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten….“, – kein Chip der Welt!

  • Avatar
    Ja da kommt Freunde auf...
    Antworten
    Strahlharten Sex mit Anleitung von ALEXA, ja da freut sich C-3PO aber. Und für die Verhütung sorgt ROBOTER ATLAS mit einen dreifachen Salto.

    .

    (T)TIP(P): Höchste Zeit für eine Computer-Hirn-Kopplung!

    .

    C-3PO an ALEXA: „Was hälst Du von der NEUROWISSENSCHAFT und der ROBOTIK?“

  • Avatar
    Hope
    Antworten
    Hört sich jetzt hart an, ist aber so. Die ältere Generation aus dem 20.Jahrhundert mit auskömmlicher Rente nach altem Muster, die bis heute keine Ahnung haben, was das Internet überhaupt ist, weil sie sich nie mit einem Computer beschäftigen mussten und konnten, wird noch CDU wählen bis sie versterben. Diese Generation wurde förmlich vom Digitalzeitalter überrannt und wird immer weniger, weil diese Generation ausstirbt. Zeitgleich stirbt derzeit auch die CDU, weil die eben halt die alten Wähler auch immer weniger werden. Sarkastisch könnte man auch sagen: “ Die CDU ist deshalb noch an der Macht, weil es noch zu viele Alte gibt.“

    Das ist aber die Realität. Was kommt nach CDU, CSU, SDP, FDP, AFD? Und an dieser Stelle noch ein Wort an die neuen Start-up Unternehmen: Ihr profitiert von den klügsten Köpfen und Ideen der alten Generation, die das Internet erbaut haben. Werdet nicht zu Parasiten des Wissens vergangener Generationen nur wegen eures Profitwillens. Seht den Mensch!

  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Ja lustig. Aber, was bitteschön ist ein G-Punkt, ein neues Punktesystem aus Flensburg, oder der sensible Dot eines SUVs, zum Abheben schön?

    Bei Fragen wenden Sie sich gemütlich an Franziska G., oder liebkosen Warteschleife aufgrund Überhitzung auftretender Funklöcher auf unterversorgten Landschollen bei steigender Pegelhöhe sowie klimatisch bedingter Preissteigerung im Verspätungsmodus der schwarzen Null.

    Weitere Fragen? Ziehen sie Reißleine ab Punkt 353736 des zuständigen Koordinatensystems, schicken Sie einen smarten Gruß an das Ministerium für Kreuzworträtsel und Bildung, mit allen persönlichen Daten für Rastererfahndung und Dot-Abgleich zwecks Wursterkennung im Vorststadium linksgrünen Listerienbefalls.

    Mit freundlichen Grüßen und Likes –

    Dolores Ipsum

  • Avatar
    Christian
    Antworten
    „Schöne Neue Welt der Überwachung und Roboterisierung“ drückt es haarscharf aus. Überwachungskapitalismus. Und – Pornostars bewerben käufliche Nachbildungen ihres Geschlechtsteils, die Welt des Nicht-Berührens und Nicht-berührt-Werdens wird zur Normalität erklärt. Gehirnwäsche par excellence.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!