Magdalena Ganter: Nackt

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Clownesk, bonbonfarben, frech und ein bisschen schrill: Magdalena Ganters Video ist wie ein Gang über den Rummelplatz in unserer Kindheit. Der Liedtext hat aber auch einen ernsten Hintergrund. Die vielen „Rat-Schläge“ unserer Eltern („Tu dies, tu das…“) tönen unwillkürlich in unseren Ohren. Nackt sein, das heißt auch: man selber sein dürfen, ohne eine Rolle spielen zu müssen.

Comments
  • Gabriel Müller-Huelss
    Antworten
    Eine herrliche und erfrischende Erweiterung meines kulturellen Horizonts! Danke vielmals!

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search