Maßnahmen gegen Corona: Alles, was Recht ist

 in Gesundheit/Psyche, Politik

Geschlossene Restaurants, Hotels, Schulen und umfassende Ausgehbeschränkungen. Doch es gibt Zweifel, ob die Mittel im Kampf gegen das Virus auch verhältnismäßig sind. (Quelle: Tagesschau)
https://www.tagesschau.de/inland/corona-massnahmen-rechtmaessig-101.html

Showing 7 comments
  • Avatar
    Gerold Flock
    Antworten
    Zero. Zero. Zero.

    Der totale Zusammenbruch und das Ende der Menschheit?

    https://anarchypeaceangel.jimdofree.com/lesestoff-startseite/3-zero-zero-zero/

     

  • Avatar
    rebellion
    Antworten
    Aufklärung in Zeiten der untertänigsten Selbst-Volksverdummung ! :

    https://barrikade.info/article/3309

     

     

  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Ungewöhnlicher Auftritt ihrer Relevanz Bundeskanzlerin: »Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir haben alles an die Wand gefahren, den Rest schaffen wir auch noch.«
  • Avatar
    Hope
    Antworten
    Als ich noch ein Junge war, sagte mir mal ein Erwachsener, dass die da oben über Leichen gehen wenn es drauf ankommt. Ich habe das damals nicht verstanden, weil ich mich nicht für Politik interessiert habe.

     

    Die Politik sollte sich für ihre bisherigen “ Corona“ Maßnahmen, – die jetzt schon absehbar Millionen von Existenzen vernichten werden -, beim Volk entschuldigen, um Entschuldigung

    b i t t e n.

     

    Da reicht das kurzfristige Pumpen von Milliarden in den Markt nicht um eigene Maßnahmefehler, an denen man immer noch festhält, vor dem Volk zu isolieren.

     

    Milliarden sind keine Entschuldigung! Geld kann man horten aber nicht essen.

    Horten von Toilettenpapier ist Panik vor dem eigenen Arsch.

     

    Macht zu bewahren und nicht von ihr abzulassen auch wenn Existenzen dadurch zu Grunde gehen, ist für mich eine Krankheit, die einer Behandlung bedarf.

     

    Gestern bin ich in die Sonne gegangen. Für’s Rad war es zu windig und noch zu kalt. Eine Person kam mir auf dem Radweg zu Fuß entgegen. Als sie mich von Weitem erblickte und näher kam, machte sie einen 5m Riesenbogen um mich und lief auf dem angrenzenden Rasen an mir vorbei, so, als wenn ich die Pest hätte. Hätte ich sie angesprochen und ihr erklären wollen, dass Corona nur eine jahresübliche Grippewelle ist… vielleicht hätte sie die Polizei gerufen… ganz im Sinne der Machthaber.

    Wir lassen nicht ab von unserer Panikmache:

    Zitat:

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-es-ist-noch-voellig-offen-wie-es-sich-weiter-entwickelt-a-f9774594-bbf7-418f-b9fa-06b41a17d686

    „Warum sterben in Deutschland derzeit noch nicht so viele Menschen an Covid-19? “

    Einen Grund dafür nennt das Robert Koch-Institut: Weil wir erst am Anfang der Epidemie stünden, so RKI-Chef Lothar Wieler.

    Zitat Ende

    Ich sage: Wat ne Scheiße aber auch. Und wenn wir nach Ostern immer noch nicht genügend Tote zu verzeichnen haben, machen wir wieder einen Reset und stehen dann wieder erst am Anfang einer Epidemie, so lange, bis wir das gewünschte Ergebnis haben.

  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    Heute hat sich Schäuble – ausgerechnet Schäuble bei den Ärzten und Pflegekräften in den Krankenhäusern des Landes bedankt.

    Er ist der Letzte, dem ich das Recht sich zu bedanken zugestehen will.

    Wer bedankt sich eigentlich bei den Pflegenden in den Seniorenheimen, die nicht weniger belastet sind.

    Die desinfizieren sich und ihr Umfeld dumm und dämlich, um die Alten zu schützen und haben keinerlei Unterstützung mehr durch Angehörige, denen ein Besuchsverbot auferlegt ist.

    Sie können nicht alles kompensieren, was den Senioren nun versagt bleibt.

  • Avatar
    Gerold Flock
    Antworten
    Mal was anderes. – Da WIR gerade bei der Tagesshow sind… Heute kommt ein wirklich super-guter Film auf BR um 0Uhr30.

    LION – Der lange Weg nach Hause.

    Ankucken!

  • Avatar
    Hartz_tötet
    Antworten
    Eine der Abrissbirnen des Sozialstaates und Installateur der gespaltenen Gesellschaft faselt von Solidarität.

    Er hat unzähligen Menschen den Weg ins Armutsgrab geschaufelt und dann solche Büttenreden.

    Soviel essen wie man da k… möchte, kann man gar nicht.

    https://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-coronavirus-103.html

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!