«Mich macht so eine Selbstgefälligkeit sprachlos»

 in Medien

Ulrich Teusch ist Journalist, Autor, Professor für Politikwissenschaft und Betreiber eines medienkritischen Blogs. In seinem neuen Buch Lückenpresse – Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten analysiert er die aktuelle Vertrauenskrise der Medien und spürt den tieferliegenden Ursachen nach. Ein Gespräch über Selbstzensur, doppelte Standards und Medien, die vom „Wachhund“ zum „Kampfhund“ mutieren. (Quelle: Hintergrund)
http://www.hintergrund.de/201609094100/hintergrund/medien/mich-macht-so-eine-selbstgefaelligkeit-sprachlos.html

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search