Milliardäre profitieren trotz Pandemie, die Ärmsten werden abgehängt

 in Politik, Wirtschaft

Oxfam-Bericht zu Covid-19-Auswirkungen: Die Covid-19-Pandemie verschärft weltweit die soziale Ungleichheit. (Quelle: Sonnenseite)
https://www.sonnenseite.com/de/politik/milliardaere-profitieren-trotz-pandemie-die-aermsten-werden-abgehaengt/

Showing 2 comments
  • Peter+Boettel
    Antworten
    Wann begreifen unsere Politiker endlich diese Ungleichheit?

    Fußballmillionäre dürfen herumreisen, sich nach den Toren umarmen etc., zahlen aber keine Steuern.

    Amazon & Co. machen Gewinne noch und nöcher, hinterziehen aber ungestraft weiterhin ihre Steuern.

    Aber wenn ich neben meiner Rente eine weitere Einnahme von 100 € hätte, wäre das Finanzamt gleich hinter mir her mit Bußgeldern, Zinsen etc.

    Aber man hört keinen Ton von der Regierung, diese Ungleichheit zu beseitigen, so werden sie unglaubwürdig, treiben die Wähler Pseudoalternativen der AfD zu, die das Ganze noch verschlimmern.

  • Volker
    Antworten
    Aber wenn ich neben meiner Rente eine weitere Einnahme von 100 € hätte, wäre das Finanzamt gleich hinter mir her mit Bußgeldern, Zinsen etc.

    Als Armutsrentner in Grundsicherung ist mir gesetzlich verboten, gar einen einzigen Euro hinzu zu verdienen. Das Schlimme ist, aus dieser Falle komme ich nicht mehr heraus, muß mich dazu noch alle zwölf Monate neu genehmigen lassen.

    Ich freu mich (nicht wirklich) wie Bolle über eine Eimalzahlung von 15o Euro und komme mir gleichzeitig verarscht sowie nochmals gedemütigt vor. Entscheider, die ein menschenwürdiges Existenzminimum schon immer und weiterhin ablehnen, kochen dagegen ihr profitables Süppchen, und dies mit einer kriminellen Energie, für die ich bei Bild ruckzuck durch den Fleischwolf gedreht werden würde,  als bezeichnetes Beispiel und Argument weiteren Sozialabbaus.

    Politische Verstrickungen zur Kapitalelite scheinen allerdings als neue Normalität mit Schulterzucken akzeptiert zu werden, man kann darüber lesen, gibt sogar Untersuchungsausschüsse. Links, mittig wie rechts fordern alles Mögliche, hier und da wird ein Bauer vom Schachbrett gebeten – neue Besetzung folgt, gleiche Regi bleibt.

Schreibe einen Kommentar zu Peter+Boettel Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search