Nichts gelernt

 in Gesundheit/Psyche, Politik (Inland)

Coronavirus: Wenn die Politik so reagiert, wie sie auf jede Krise reagiert, werden zwei Gruppen aus der Epidemie Profit schlagen: Spekulanten und Nationalisten. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/nichts-gelernt

Showing 10 comments
  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    An den ndr

    2017/2018 gab es allein in der BRD 25.000 Grippetote (nachzulesen im Dt. Ärzteblatt)
    Ich entsinne mich gut, dass alle Medien voll waren davon, viele Institutionen geschlossen waren, Ausgeh- und Versammlungsverbote, tägliche Meldungen vom RKI, Panikmache von Dr. Kekulé in allen Talkshows, 100 Lungenärzte – ach nee, das war ein anderer Fall …
    37.000 Soldaten marschieren, unter dem einzigen Ziel im Osten zu eskalieren, mit dem Namen „Attack 2020“ – denn zu defendern gibt es ja nichts – durch Europa.
    Wenn nicht einmal mehr eine Satiresendung darüber zu berichten weiß…

    Grüße aus Peaceland
    P.

  • Avatar
    Peter Boettel
    Antworten
    Ein sehr guter Kommentar, Piranha.

    Wir werden derzeit verrückt gemacht, und wie es oben heisst, werden die Spekulanten und Nationalisten aus dieser Panikmache Profit schlagen.

    Die Idee, diese verrückten Manöver in Attack 2020 umzubennen, sollte vielmehr verbreitet werden. Denn, wie Du schreibst, gibt es nichts zu verteidigen.

    Die letzten Sipri-Veröffentlichungen machen wieder deutlich, von welcher Seite hauptsächlich Krieg herbeigerüstet wird. Und Deutschland ist, obwohl im Koalitionsvertrag das Gegenteil steht – um unkritische Mitglieder zur Zustimmung zu dieser Koalition zu überreden – wieder vorne dabei. Maas und Scholz sollten zu Ehrenmitgliedern der CDU, Granatengrete zum Ehrenmitglied der AfD gemacht werden.

    • Avatar
      Piranha
      Antworten
      Danke Peter. Deine Kommentare lese ich auch immer gern, denn es ist stets mindestens ein Gedanke dabei, den man weiterdenken kann.

      Schon merkwürdig, dass die seit Jahren angekündigte Finanz- und Wirtschaftskrise mit der Epi-/Pandemie zusammenfällt.

       

  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    Yanis Varoufakis „Nichts dazu gelernt“/ Freitag@

    Nach dem erneuten Kurssturz an den weltweit wichtigsten Börsen  – erzeugt durch Panikverkäufe – erinnere ich an den weltweit größten Finanzdienstleister „Black Rock!“

    „Black Rock“ ist nicht systemrelevant, stimmt das? Ich glaube nicht!

    Viele Anleger investieren – in zum Teil – hoch riskante ETFs, auch Privatanleger; eine neue Zielgruppe von Larry Finck!

    Was passiert, wenn Panikverkäufe in dieser eh aufgeblähten Finanzblase getätigt werden – Börsengehandelte ETFs?

    Es würden Aktien auf den Markt geworfen, die Kurse fallen ins bodenlose. Und somit könnte „Black Rock“ hier werden Billionen verwaltet – eine Weltwirtschaftskrise begünstigen. Die BaFin sah 2915 keine Gefahr, aber da kannten die Anleger den pandemischen Corona Virus nicht und seine Bedrohung!

    Der Stresstest steht jetzt vor der Tür!

    Doch Superreiche bleiben reich und ihre vielen Milliarden schrumpfen überschaubar; es wird weiter gezockt!

     

  • Avatar
    Peter Boettel
    Antworten
    Ergänzung:

    Soeben lese ich in den nachdenkseiten, dass die Bundesregierung ihre Soldaten im Irak lassen will,

    – obwohl das irakische Parlament den Abzug der ausländischen Soldaten aus dem Land gefordert hat,

    – obwohl Deutschland bereits mehrfach die Stationierung von Soldaten als letztmalig befristet hatte,

    – obwohl SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich bereits im Juli anlässlich der Vereidigung von Granatengrete eine Beendigung der Sationierung gefordert hatte,

    wird der Verbleib der Soldaten über den zuletzt vorgesehenen Termin 31. März hinaus fortgesetzt, wobei vor allem auch Maas neben Granatengrete eine Fortsetzung fordert. Dabei beruft sich die SPD leider wie in vielen anderen Fällen immer wieder auf ihre Koalitionstreue.

    Gilt diese Koalitionstreue als höherwertig

    – gegenüber der Forderung des irakischen Parlaments,

    – gegenüber den Versprechungen an die deutsche Bevölkerung und den Mitgliedern der SPD,

    – vor allem aber gegenüber den Menschenrechten und dem Schutz von Leib und Leben?

    Der ständig zunehmende Verlust der Glaubwürdigkeit geht zwangsläufig einher mit dem Verlust von Wählerstimmen und Mitgliedern.

  • Avatar
    manfred
    Antworten

    Grundsätzlich werden Krisen durch Spekulationen und „Informationen“ erzeugt, sie fallen nicht vom Himmel. Man braucht nur zu schauen, wer von der Krise profitiert, dann hat man auch den Krisenerzeuger. Krisen zu verhindern, nennt man Politik.

  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Der Artikel hat sicherlich seine Berechtigung, es würde auch wundern, wenn die Corona-Pandemie nicht gewinnbringend vermarktet würde.

    Aber: das Virus breitet sich rasant und anscheinend unaufhaltsam aus, und von Panikmache kann m. E. nur begrenzt die Rede sein, wohl eher von teilweiser Verharmlosung (?) sowie politischer Unentschlossenheit der Verantwortlichen.

    Der Freitag schreibt; „Über Leben oder Tod entscheiden“.

    Klick hier

    Die Linke Zeitung veröffentlicht den „Bericht eines Arztes aus einem Krankenhaus in Italien“.

    Klick hier

    Beim Lesen mußte ich erst einmal schlucken und bin weit davon entfernt, dies als unnötige Panikmache zu bezeichnen. Im Gegenteil, es scheint etwas auf uns zuzukommen, was sehr erst zu nehmen ist.

    Auch habe ich mir heute zwangsläufig überlegt, meine Aktivitäten (täglicher Einkauf etc.) auf’s Nötigste zu beschränken sowie einen für mich bezahlbaren kleinen Notvorrat anzulegen, sollte es auch hier in Bad Camberg kritisch werden. Das kann man so oder so sehen, mit vierundsechszig Jahren komme ich schon in’s Grübeln, ohne gleich in Panik auszubrechen.

    Nach neuestem Stand sind 114 Länder betroffen.

     

    • Avatar
      Ruth
      Antworten
      Zu Volker@

      Ich sehe es auch so!

      Panikmache hilft nicht, klar!

      Die Augen verschließen oder die Wissenschaft anzweifeln, das ist leichtfertig und nicht hilfreich!

      Informieren, informieren – breitflächig.

      Diese Situation ist herausfordernd und braucht Sorge im guten Sinne für die gesamte Gesellschaft!

      Gesund bleiben!

  • Avatar
    Gerold Flock
    Antworten
    Um den Hype bzw. den Fake mit dem Corona-Virus zu kapieren, muß mensch wahrscheinlich  tatsächlich Anarcho sein?

    Im Grunde geht es wieder mal um Macht, um Machterhalt und darum den Reichtum der Superreichen zu erhalten.

    Deswegen ja dieses korrupte Wirtschaftssystem mit diesem Hamsterrad, damit ja niemand auf die Idee kommen könnte, sich da ohne die Superreichen und deren neoliberalen Parlamentarismus selbst zu organisieren und selbst zu verwalten und das womöglich auch noch als diesmal wirklich freie Gesellschaft.

    Wenn führende Virologen sagen das von 100 % infizierten 80 % nur einen etwas stärkeren Schnupfen und 20 % eine stärkere Grippe bekommen und 2 % eben daran sterben, dann muß erstmal die Frage gestellt werden:

    Wer denn diese 2 % eigentlich wären?

    Alte Leute und bereits anderweitig Kranke die für den Virus anfälliger wären?

    Aber was hat das nun eigentlich mit dem Wirtschaftssystem und dem Hamsterrad auf sich?

    Nun ja einerseits wird ein Riesen-Hype veranstaltet, so das kaum noch Leute durch die Weltgeschichte fliegen, was ja ein kurzes Aufatmen für´s Weltklima bedeutet.

    Andererseits rettet nun der gute neoliberale Parlamentarismus im Auftrag der Superreichen die von den krisenhaften Auswirkungen des  Corona-Virus betroffenen Unternehmen mit günstigen Krediten usw.

    Das genau ist der Fake!

    Denn hätten die Leute durch die Angstmache der Medien und dem Populismus der ParlamentarierINNNen nun keine Hemmungen… sich weiter sozial zu Treffen und Auszutauschen und zu Feiern usw, also würden die Leute nicht darauf Hören und sich somit nicht Isolieren lassen könnten die „FAKER“ ja nicht mehr die GUTEN spielen. DIE neoliberale BUNDESKANZLERIN VERKÜNDET JA DÄMLICH UND SCHWACHSINNIG WIE IMMER…Keine sozialen Kontakte mehr zu pflegen und alles zur Eindämmung des VIRUS dem MACHTWAHN zu überlassen, hinter dem die herrschende Klasse des Reichtums steckt.

    Wir die Guten neoliberalen PolitikerINNEN verbreiten erstmal „Fakenews“ damit alle die PANIK  vor lauter Angst bekommen und dann retten WIR die GUTEN neoliberalen ParlamentarierINNEN wieder die Wirtschaft, die man ja in Wirklichkeit gar nicht hätte retten müssen, wenn die Fakenews nicht gewesen wären. – Die man verbreitet hat, damit man die Wirtschaft retten kann, um eigentlich den Machterhalt zu retten. VOLKSVERBLÖDUNG pur nennt ein Anarcho wie ich so einen Schwachsinn!

    So steht die neoliberale Politik nun wieder als die Rettung der deutschen Menschheit da.

    Stattdessen hätte man ja schon früher genügend Beatmungsgeräte und was man sonst noch so bräuchte bei einer VIRENPANDEMIE herstellen und lagern können für den Fall der Fälle usw. – Denn Virenpandemien hatte man ja schon öfters und das immer mal wieder ein neuer VIRUS  kommt, weiß ja jeder einigermaßen intelligente Mensch.

    So das man dann eben in Turnhallen und anderen beheizten größeren Räumlichkeiten die kranken Infizierten behandeln hätte können, ohne vorher die gesamte Wirtschaft lahmzulegen mit Angstpropaganda usw. Nur um die Wirtschaft dann wieder Retten zu können. Für den Machterhalt und nur damit das Hamsterrad und die zerstörerische Wachstumswahnwirtschaft weiter aufrechterhalten werden kann, damit ja keine selbstorganisierte, selbstverwaltete, solidarische Gesellschaft entstehen kann.

    Ja. Dafür braucht der Reichtum bzw. der Superreichtum das Hamsterrad und dieses zerstörerische Wirtschaftssystem!

    In dieser hochtechnologenisierten Welt, wo man Heute schon alle Ernähren und GESUND ERHALTEN könnte. WIRKLICH ALLE.

    Es geht nur um MACHTERHALT.

    Egal was gerade so anliegt. Viruspandemie…Klimakrise…Arbeitslosigkeit…Kriege…usw. Es geht nur um Machterhalt der Politikerkaste und um die weitere Herrschaft der herrschenden Klasse dieser Superreichen Kapitalistenschweine.

    Tja.

    https://anarchypeaceangel.jimdofree.com/

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Avatar
    Ob ATOM, CHEMIE oder BIO
    Antworten
    A(cquired) I(mmune) D(eficiency) S(yndrome) is  MONKEYS fault, CORONA just that SUN

    Ob die MASSENVERNICHTUNG auf Basis der SPRENGSTOFFPHYSIK, der CHEMIE oder auf BAKTERIELLer Basis, so können wir uns doch nur mäßig Vorstellen, was unsere ELITE in ihren KRANKEN HIRNEN so voller Stolz an MASSDENVERNICHTUNGSFANTASIEN in Petto hat. Und Verträge sind sowohl im FRIEDENS- wie im sogenannten KONFLIKTFALL eher wie eine Unterschrift nur für Verlierer bindend. Unser TRANSATLANTISCHE, GLOBAL GEFÄHRLICHSTE BACTRIAN „DONALD TRUMP(f)“ mit seiner MAFIÖSEN WIRTSCHAFT ist da wohl WELTFÜHREND in der Erzeugung von Brandherde jeder Art.

    Und auch Verträge sind für unsere sogenannten TRANSATLANTISCHEN FREUNDE nur nach Gutdünken einzuhalten.

    Solche Freunde braucht nun mal unsere, unter RECHTSlistig SCHEINchristlicher „FÜHRER-HAND“ herrschende GroKO.

    .

    Eigentlich sollte doch jedem klar sein…

    .

    SPÄTESTENS WENN DER GROßE KNALL KOMMT, IST PAPIER SCHNELLER VERNICHTET ALS ES DURCH EIN EINFACHES FEUER MÖGLICH IST.

    .

    CORONA, schon jetzt PANIK- und HAMSTERKÄUFE..

    .

    Was kommen eventuell mit dem „SCHMELZEN DES PERMAFROSTES“ an Mikroorganismen auf uns zu? Was mit den letzten, noch nicht von Menschenhand ausgerotteten Insekten und anderen Tierarten., mit deren nicht zu verhindernden Wanderungen?

    Und dann die GLOBALISIERUNG der RÄUBERISCHEN-WIRTSCHAFTS-DIKTATUR.

    .

    Also…ich bin für ein Autobahnausbau!

    WIE SONST NUR SOLL MAN MIT EINEMS(port) U(tility) V(ehicles)“ DAVONKOMMEN?

    .

    .

    GOTT GAB JEDES LEBEN, DER TEUFEL DIE INTELLIGENZ DEM MENSCHEN…

    (Wer oder was auch immer er/sie/es ist)

    .

    …UND SO WAREN EINST SELBST DIE DÜMMSTEN SELIG, HABEN SIE DOCH HEUT ZU VIELE MÖGLICHKEITEN, DUMMHEITEN ZU MACHEN.

    .

    (Wer’s nicht glaubt, wird selig!)

    .

    (T)TIP(P): Kinderlied. Wenn ich einmal groß bin, Geh ich in eine Partei, Denn ich will auch gut leben, Was ist denn schon dabei?

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search