Ohne Streit keine Veränderung

 in FEATURED, Gesundheit/Psyche, Politik

Die Diskussion um historisches Unrecht und Gerechtigkeit ist wieder aufgeflammt. Manchmal schiesst der Disput um Worte, alte Statuen und Gewalt übers Ziel hinaus. Diese Unruhe gilt es auszuhalten. (Quelle: WOZ)
https://www.woz.ch/2029/debattenkultur/ohne-streit-keine-veraenderung

Showing 2 comments
  • Avatar
    c.g.
    Antworten
    den streit gilt es auszuhalten? na klar doch, aber warum machen diejenigen, die jetzt größtmäulig dafür plädieren, dass dieser streit auszuhalten wäre, nicht ihr maul auf, wenn es darum geht, dass die sog. qualitätsmedien, nicht nur bei coronazahlen lügen sondern auch demonstrationsteilnehmerzahlen gestern in berlin von über 1 million leute auf 20 000 runterrechnen?

    welche maßstäbe sind eigentlich noch gültig?

    ich komm mir langsam vor wie auf orwell’s farm der tiere, wo es völlig normal ist, dass gleichheitsrechte gleichgültig sind und frage mich, wieviel denn aus der überengen perspektive einiger herrschaften, noch auszuhalten wäre?

    um’s mit grobschnitt zu sagen: ich glaub, ich hab die lampe an….

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!