Orthorexia nervosa oder der Zwang, sich «gesund» zu ernähren

 In Gesundheit/Psyche
Inbegriff gesunder Ernährung: breier Saft aus Salatblättern

Inbegriff gesunder Ernährung: breiger Saft aus Salatblättern

Alles, was mit Gesundheit und Lebensverlängerung zu tun hat, ist in unsren Zeiten zu einer großen Sorge geworden, um die sich viele geldwerte Interessen kümmern. Welche körperlichen Betätigungen sind wie oft und mit welcher Intensität auszuführen, um den Körper gesund zu erhalten und in die normierte Form zu bringen. Dazu kommen komplexe Entscheidungen, wie man sich ernähren soll. Schon länger wird vermutet, dass die Menschen darüber in Konflikte ähnlich wie Hypochonder oder Zwangsneurotiker geraten. Es gibt auch schon einen Begriff für die Essstörungen, die damit verbunden sind, sich möglichst gesund zu ernähren: Orthorexia nervosa. (Quelle: Telepolis)
http://www.heise.de/tp/artikel/44/44634/1.html

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!