Pandemievertrag und globale Überwachung

 in Gesundheit/Psyche, Politik

Der geplante WHO-Pandemievertrag und die geplanten Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften weisen den Weg in ein globales biomedizinisches Überwachungs- und Bekämpfungssystem von Gesundheitsbedrohungen. Doch im Verhandlungsprozess wird auch Kritik laut: Wozu überhaupt ein Pandemievertrag und warum immer mehr zentrale Kontrolle? (Quelle: Multipolar)
https://multipolar-magazin.de/artikel/pandemievertrag-und-globale-ueberwachung

Comments
  • Erik Ramo-Zotti
    Antworten
    „Nobody will be safe if not everybody is vaccinated“ (Klaus Schwab):

    https://twitter.com/i/status/1544043697272246273

    Es sage später bitte niemand, er habe es nicht gewusst. Komisch, aber mir kam gerade der seltsame Gedanke, das imaginierte Bild einer gemeinsamen Tischtennis-Partie von Klaus Schwab, Wolfgang Niedecken und Karl Lauterbach.  Ich denke, ich bin künstlerisch veranlagt und muss dieses Hirngespinst jetzt sofort auf die Leinwand bringen, hier in unserem kleinen Hide-Away in der Toscana, wo die künstlerische Expression und Welt-Deutung ja bekanntlich eine lange Tradition haben. Bon giorno!

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search