Papst Franziskus: Klimawandel mitschuld an «entsetzlicher Migrationskrise»

 in Spiritualität, Umwelt/Natur, Wirtschaft

Papst Franziskus hat einen ökologischen Kurswechsel verlangt. Wirtschaft und Politik dürften im Umgang mit der Umwelt nicht von kurzfristigem Streben nach Gewinn und Wahlerfolgen bestimmt sein, schreibt er in einer Botschaft zum Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung (1. September). Die Botschaft wurde Donnerstagmittag vom Präfekten der am Tag zuvor errichteten neuen Kurien-Großbehörde „Amt für ganzheitliche Entwicklung des Menschen“, Kardinal Peter Turkson, präsentiert. Franziskus macht in dem Schreiben die Erderwärmung aufgrund des Klimawandels, mit immer mehr Dürren und Überschwemmungen, für einen Teil der „entsetzlichen Migrationskrise“ verantwortlich. (Quelle: Sonnenseite)
http://www.sonnenseite.com/de/politik/papst-klimawandel-mitschuld-an-entsetzlicher-migrationskrise.html

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search