«Paradiesvogelfest» in Weitersroda, 26.-29. Mai

 in Prinz Chaos II.

Paradiesvogelfeste, initiiert vom bunten Hund der Liedermacherszene, Prinz Chaos II, sind mehr als eine Aneinanderreihung guter Lieder – sie sind Gesamtkunstwerke einer kreativen Gegenkultur vor Schlosskulisse, Treffpunkte der Unangepassten, Festivals der Liebe und des Lebens. Hier lädt der Prinz selbst zum Fest – und benennt eine eindrucksvolle Riege musikalischer Mitstreiterinnen und Mitstreiter wie Cynthia Nickschas, Götz Widmann und Keimzeit. Wieder zeigt sich: Gemessen an diesem prinzlichen Paradiesvogel sind andere bestenfalls unscheinbare Zaunkönige. (Prinz Chaos II)

Unter dem hier angegebenen Link finden Sie das LineUp für das Paradiesvogelfest auf Schloss Weitersroda in Hildburghausen, von 26.-29. Mai. Es ist eine ziemlich beeindruckende Auswahl aus dem Genre der Liedermacherei und der textorientierten deutschsprachigen Musik geworden.

http://paradiesvogelfest.blogspot.de/p/lineup.html

Mit Keimzeit (Freitag, 27. Mai, ab 21:00 Uhr), Götz Widmann (Samstag, 28. Mai, LateNight ab 00:30 Uhr) und Felix Meyer (Freitag bei Keimzeit und Samstag mit Eric Manouz) haben wir drei echte Headliner für die nunmehr sechste Ausgabe dieses einmaligen Festivals in Südthüringen gewinnen können. Dazu kommen die Früchte des Zorns, Scherbe Kontra Bass, PanneBierhorst, Cynthia Nickschas, das Kinder- und Jugendblasorchester Gleichamberg und natürlich der Gastgeber, Prinz Chaos II.

Auch in Anbetracht eines leider sehr gut besuchten Rechtsrockkonzerts in Hildburghausen vor wenigen Tagen, bitten wir Sie herzlich, unser Festival in den nächsten zehn Tagen kräftig zu unterstützen:

Verbreiten Sie den Termin über Ihre Kanäle und laden Sie möglichst viele Menschen ein!

Wir haben mit dem Paradiesvogelfest eine beachtliche Entwicklung erlebt. Die Paradiesvögel kommen längst aus allen Himmelsrichtungen angeflogen, wie die Kennzeichen auf unserem Campingplatz zeigen. Hunderte entdecken auf die Weise die Schönheit Südthüringens. Und auch die regionale Bevölkerung nimmt das Festival immer stärker an: hier erwarten wir speziell durch Keimzeit einen deutlichen Schub in diesem Jahr!

Allerdings: der Star des Paradiesvogelfestes sind und bleiben: die alte Linde im Schlosshof und die Paradiesvögel selbst, die hier nicht nur exzellente Musik, gutes (auch vegetarisches) Essen, legendäre Pizza, einen Kinderspace, eine Absinthbar, die Kulturkneipe Simplicissimus, einen Biergarten und unsere nagelneu erbaute Taverne im Schlosshof geboten bekommen: sondern auch die Zeit und den perfekten Ort, um sich kennenzulernen und auszutauschen.

Auf nach Weitersoda!

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search