Phil Ochs: What are you fighting for?

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Einer der ganz wichtigen Sänger zeitnaher Protestsongs in den 60ern und 70ern – heute leider viel zu wenig bekannt. Ochs engagierte sich u.a. gegen den Vietnamkrieg und die Diktatur in Chile, beging 1976 nach Alkoholproblemen und psychischem Absturz Selbstmord.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!