Pink Floyd: Another brick in the wall

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Auch wenn Ihr es schon mal gehört und gesehen habt – vielleicht sogar hier auf HdS: schaut es noch mal an mit frischem Blick. Als das Lied herauskam, in den späten 70ern, hielt ich die Schulkritik für übertrieben. So übel war Schule doch gar nicht. Heute verstört besonders die Bildstrecke mit den gleichgeschalteten, zum Gehorsam dressierten, gesichtslosen Kindern. Am Ende kommt es zum Aufstand…

Showing 4 comments
  • Avatar
    Freiherr
    Antworten
    Schulen wie wir sie kennen, wie es sie gab –

    waren immer schon Zuchtanstalten.

    Systemkonfirmantendrill, geistige Vergewaltigung, Verhaltensdiktatur, Leistungsfaschismus, “ Spreu vom Weizen trennen…“.

    Das Resultat sehen wir gerade sehr deutlich – entmündigte Obrigkeitsidioten.

    Ob nun brutal geschehen wie in der Volksschule, oder subtil “humaner“ durchgezogen später, es ist Zucht unter Pflicht und Gehorsam, für die spätere Verwertbarkeit in einem System der Unfreiheit.

    Was nun aber kommt, wenn den Verbrechern ihr Neustart gelingt, wird alles bisherige in den Schatten stellen – das China-Modell mit pränataler Gehorsamsimpfung in den Transhumanismus völliger Unfreiheit mit einem Chip in der Arschbacke.

    Mit der Freiheit ist es derzeit so, dass sie als letztes Schiff auf hoher See mit den Brechern kämpft – wenn es untergeht existiert sie nicht mehr, für alle zukünftigen Zeiten.

    Aufstand ! Rebellion ! Riot ! Revolution ! – daran kommt man nicht vorbei wenn man die Freiheit erhalten will = Befreiung !

    Der grösste Irrglaube aller Zeiten ist der blinde Glaube daran dass Freiheit von Herrschern gewährt würde.

    “ free yourself from domination ! “

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Avatar
    Ulrike Spurgat
    Antworten
    Pink Floyd.

    Roger Waters, Mitgründer der legendären Pink Floyd ist sich selber treu geblieben und immer einer von denen geblieben die sich den Mund nicht verbieten lassen. Aufzustehen und laut zu sagen was er von der miesen Politik der Bundesregierung hält hat er bei seinen Konzerten raus.

    Aktiv ist Waters in der BdS Bewegung die u. a. mit Kate Tempest einer Rapper- und Lyrikerin u.a. für die Rechte des palästinensischen Volkes mit einer Konsequenz eintritt die ihn zum Buhmann der ÖR und somit der Regierung macht.

    2018 hat man seine Konzerte im Land boykottiert mit der lächerlichen Begründung, dass Rogers ein „Antisemit“ sei. Diese Witzfigur von Klein dem Antisemitismus- Beauftragten der Bundesregierung  wollte Waters den Stempel des „Antisemiten“ aufdrücken da dieser Israel den Spiegel der Entmenschlichung eines ganzen Volkes immer wieder rücksichtslos vor die Nase hält und „Freiheit für Palästina“ fordert.

     

     

  • Avatar
    neoliberalkiller
    Antworten
    Immer wieder bemerkenswert,wie Ihr es schafft passende Musikvideos zeitlos oder auch zeitgemäss zutreffend zur Lage  zu positionieren.

    Nicht nur das „The Wall „zu meinen Lieblingsalben von Pink Floyd gehört,nein beim Anschauen wurde mir sehr gewahr, wie  eigene Wunden aus der Kindheit traumatisierend sich auch zeitaktuell jetzt bei den heutigen Kindern und Jugendlichen während dieser Coronalkrise ähneln,punktuell sicherlich auch differenzieren, nur in einem zum Beispiel nicht  beim Thema Gewalt-Maskenpflicht bei Grundschülern wie bei Uns in Ba-Wü im Klassenzimmer ist körperliche und seelische Gewalt.

    Bei Uns in meiner Generation flog trotz Abschaffung der Prügelstrafe 1968 im Unterricht der schwere Schlüsselbund also nicht nur Haustür-Auto-sondern auch für die Schulräumen an mir und meinen KlassenkameradInnen vorbei-We don’t need no education-we don’t need no thoughts control-Wehrt euch nieder mit diesem unterdrückenden Patriarchat!!

    Also man quält  immer noch und lässt Kinder quälen!

    Es ist Zeit dies und alles andere Schlimme endlich abzuschaffen!

  • Avatar
    Hartz_tötet
    Antworten
    Wer hätte gedacht, dass dieses Video, diese phantastische Musik, nochmal kurzfristig so aktuell würde!

    Die sPD wird übrigens der „Erweiterung“ des Infektionsschutz Ermächtigungsgesetzes zustimmen.
    Wenn auch unter fadenscheinigen Bedingungen. Also wie immer.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search