Prof. Heiner Flassbeck: Freihandel ist eine Mogelpackung

 In VIDEOS, Wirtschaft

Für Weltnetz TV verreißt der bedeutende Ökonom das „Freihandelsabkommen“ TTIP. Sein Argument: Freiheit ist in diesem Zusammenhang nur die Freiheit der Starken, die Schwachen über den Tisch zu ziehen. Die Grundlagen für fairen Freihandel sind in einer von Ungleichheit bestimmten Welt nicht gegeben, das Ganze ist eine Illusion, die uns allerdings von interessierten Kreisen druckvoll aufgeschwatzt wird.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=ErNrz1Xd3Vs[/youtube]

Kommentare
  • Manfred
    Antworten
    Globalisierung und Zwangshandelsabkommen bedeuten den Zusammenschluss aller Kapitalisten der betroffenen Länder. Früher hieß es mal: „Proletarier aller Länder vereinigt euch!“ In den Medien wird immer so getan, als sei nur hier in Deutschland ein großer Teil der Bevölkerung gegen diese Handelsabkommen. In Wirklichkeit sind in ganz Europa, in den USA und in Canada die Bürger auf der Strasse gegen diese Diktatur der Konzerne. Auf welcher Seite stehen eigentlich die Journalisten?

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!