Rainhard Fendrich: Burnout

 In MUSIKVIDEO/PODCAST


Der bewährte Pop-Liedermacher („Strada del Sole“, „Macho Macho“, „Blond“) hat ein Gespür dafür, nach welchen Liedern der Zeitgeist verlangt. Hier ein inniges Plädoyer für das wahre Leben, abseits von Terminkalender und Selbstoptimierungswahn. Naturverbunden, lässig und mit viel Feeling.

Anzeige von 3 kommentaren
  • Avatar
    heike
    Antworten
    Ich würde schreiben „…er schwimmt im Zeitgeist“. Aber er ist sich selbst treu. Es klingt immer noch nach einem richtigen Rainhard-Fendrich-Lied.
  • Avatar
    Maier Regina
    Antworten
    Sarah O Conner Wir schön du bist, hört sich genauso an.
  • Avatar
    maria
    Antworten

    Die Schnelligkeit ist oft grenzenlos –

    keine Ruhe – s‘ist immer etwas los!

    So erlebt jeder Mensch seine eigene Welt mit den täglichen Herausforderungen in einer sehr intensiven Zeit.

    Beruhigend zu wissen, dass es auch das Innehalten und die Stille gibt. Eine wunderbare Möglichkeit sich vermehrt wahrzunehmen und zu spüren.

    In solchen Momenten kann es sein, dass einem ein Gedanke zufällt und inspiriert, sich wieder auf Wesentliches zu besinnen.

    Wertvoller Tipp:

    YouTube: Konstantin Wecker über Stille und Meditation. 

     

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!