Raphael Bonelli: Die Verspottung von Ungeimpften

 in VIDEOS


Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli erzählt über die Erfahrungen einer Patientin, die aufgrund ihres Impfstatus in ihrem Dorf verspottet und ausgegrenzt wurde. Das ist leider kein Einzelfall. Immer mehr Menschen werden Öffentlich verspottet weil sie sich nicht Impfen lassen wollen. So kann es nicht weitergehen!

Showing 3 comments
  • Volker
    Antworten
    Neulich in Höhle

    … klingel-bimmel-dingdong ….

    »Kleine Fledermaus, tach, wer dort?«

    »Hust, röchel, schnauf … du wuhanesische Ausgeburt einer Höhlenbrut … du kennst mich nicht, ich kenn mich nicht … mein Kopf, mein Kopf … schäpper-klirr-peng … «

    »Was los Alder, hast du Problemo mit Kopp, funzt er nicht mehr, hast du Wackler, fällt Kopp einfach runter? Bist du der neue Wackel-Dackel, der mit dem Kopfknick auf Sendung?«

    »Schnief … die nennen mich schon Lauternixbach, und noch schlimmer: Pfizerixis Troubadix …«

    »Alder, bist halt bekannt wie Bunthundmischung, darauf kannst dir einen idefixen, aber nicht auf dem Reichstagsklo, da wirst nur gefilmt, lass keine Spritze herumliegen, gell.«

    Neulich beim Händewaschen

    … ring-ring-ring …

    »Kleine Seifenmaus, ist da wer? … Ach du wieder … nein, bin nicht Rosi Omikron, die Nummer mit Kernseife kannst vergessen, Rosi steht bei Biontech sich die Füße platt …. ja, in Mainz, bei Sahins …. Covid-Studio, Lack, Leder und Peitsche…. du verstehst? «

    »Hust, hechel, schnauf … «

    Vergleiche zu noch lebenden Personen aus dem Schmierseifen-Milleu – mit oder ohne Schaum – sind rein zufällig beabsichtigt.

  • Hope
    Antworten
    Ich bekomme jetzt immer öfters aus meinem Bekanntenkreis Anrufe mit der Frage, ob ich jetzt geimpft bin. Jeder Hinweis, jeder Link, jede Rechtfertigung stößt auf taube Ohren. Ich sollte meine Telefonnummer ändern. Ich lasse mich nicht impfen auch wenn dieser kaputte Rechtsstaat mich mit Beugehaft, Bußgeld, Erhöhung des Krankenversicherungsbeitrags und Rentenstreichung in den Tod treibt. Wir müssen die Alten schützen, sagten sie 2020 als es losging. Was hatte das alles bis heute mit Schutz zu tun? Nichts, absolut gar nichts.

    Lauterbach, ich lebe noch und bin 65 Jahre alt, bin nicht einmal getestet und nicht einmal geimpft. Und ich fühle mich gut und frisch und frei wenn ich täglich Rad fahre. Manchmal bitte ich dann Gott es jetzt zu tun, einfach so tot vom Fahrrad zu fallen. Wenn meine Zeit gekommen ist und ich noch sprechen kann, werde ich Dich und deine Helfer noch in meinen letzten Atemzügen Massenmörder nennen.

  • Hope
    Antworten

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search