Reinhard Mey: Der alte Bär ist tot

 In MUSIKVIDEO/PODCAST


Wieder weiß uns Reinhard Mey durch eine scheinbar alltägliche, ganz unspektakuläre Geschichte zu fesseln. Eine Familie entwickelt durch viele Zoobesuche ein freundschaftliches Verhältnis zu einem Bären. Nachdem sie ihn länger nicht besucht haben, bekommen sie ein schlechtes Gewissen – bis es zu spät ist. Ein früher Mey, der eine wärmende Traurigkeit ausstrahlt, vergleichbar mit dem Klassiker „Es gibt keine Maikäfer mehr“.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!