Sarah Lesch: Der rosa Elefant

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Im Gegenssatz zu dem rosa Elefanten, den Martin Suter in seinem Roman beschreibt, ist dieses possierliche Tierchen eher ein unangenehmer Zeitgenosse. Und es erinnert verdächtig an bestimmte Politiker. Sarah Lesch zeigt in diesem Video Schauspieltalent und bleibt im Text gerade so vage, dass verschiedenen Deutungen möglich sind. Im Kern geht es aber um Menschen oder Institutionen, die sich ständig daneben benehmen, unflätig und übergriffig sind und gegen die man sich eigentlich wehren sollte – vorausgesetzt man hat den Mut.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search