Til Schweiger spricht «erfrischend» zur Flüchtlingsthematik

 In Politik (Inland), VIDEOS

Der Schauspieler und Regisseur („Barfuß“, „Keinohrhase“) macht schon durch seinen Gesichtsausdruck und seine Sprechweise nicht den Eindruck eines großen politischen Denkers. Durch seine Facebook-Auseinandersetzung mit Nazis und Rassisten sammelte er jedoch Punkte bei allen, denen an einem menschlichen Umgang mit Flüchtlingen gelegen ist. Gestern abend bei Maischberger durchbrach Schweiger erfrischend die Talkshow-Gepflogenheiten der falschen Höflichkeit und brachte einiges auf’s Tablett, was man sonst im Fernsehen selten hört. Etwa „In Griechenland werden nur die Banken gerettet“. Oder die Schuld der USA und des Irak-Kriegs an der Eskalation in einigen islamischen Ländern. Auch kündigte Til Schweiger die Stiftung eines neuen Flüchtlingsheims an und einer Aktion für Flüchtlinge an. Aber Vorsicht: das Versammlungsrecht auszuhöhlen und gar die Verfassung zu ändern, um fremdenfeindliche Demonstranten mal eben für eine Nacht wegsperren zu können – dieser Schnellschuss des Tatort-Ballermanns könnte nach hinten losgehen. Denn ist das Demonstrationsrecht erst mal kaputt, finden sich auch Linke und Globalisierungsgegner leicht mal im Gefängnis wieder.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=pIT303GDt2Y[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!