Toni Kater: Dieser Augenblick

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Faszinierende Bilder, vielfach von japanischen Frauen, geben diesem Lied einen verwirrend-mystischen Hintergrund. Toni Kater (bürgerlich: Anett Ecklebe) empfiehlt sich mit diesem und anderen Liedern als die deutsche Björk. Mit ernstem Gesicht singt sie über philosophische Themen. Assoziationen zwischen „Jeder Augenblick ist ewig“ und „Imagine, there’s no heaven“ kommen einem in den Sinn. Geistige Weite, ohne trennende Konzepte wird beschworen. Dabei setzt die Musik auf perfekt produzierten Art-Pop mit elektronisch verfremdetem Chorgesang. Siehe dazu auch „Alexanders Album-Tipp der Woche“.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search