Trotz Erkrankung: es geht gut weiter mit unserer Hilfsaktion

 in FEATURED, GRIECHENLAND, Holdger Platta, Über diese Seite

Der achte neue Spendenbericht zu „Patenschaft für Paqnagiota“ (vorher „GriechInnenhilfe“). Leider: ein paar Tage nach dem Jahreswechsel schlug bei mir eine bakterielle Infektion zu. Deshalb heute nur ein ganz kurzer Bericht zu unserer Hilfe für Panagiota und die anderen Hilfsbedürftigen in Griechenland, die wir noch unterstützen können. Holdger Platta

 

Liebe HdS-Leserinnen und liebe HdS-Leser,

keine Angst: furchterregend war die Erkrankung für mich (und meine Ehefrau, Sybille Marggraf) nicht. Und Corona war es schon gar nicht! Doch an Arbeiten war bis Anfang dieser Woche kaum zu denken, und dem Nachtschlaf hat die bakterielle Infektion, die uns da erwischt hatte, so einige Male was gehustet. Heute also nur ein Zwischenbericht, der die allerneusten Spendenzahlen enthält!

Ihr erinnert Euch: abgeschlossen hatten wir vor dem Weihnachtsfest 2022 mit einem Kontostand von 1.989,45 Euro. In den vierzehn Tagen davor waren noch einmal relativ üppige 770,- Euro, von vier UnterstützerInnen, gespendet worden.

Heute nun, am 19. Januar 2023, befinden sich 2.084,45 Euro auf unserem Hilfskonto (nicht vergessen: manches an Hilfsgeldern floss in der Zwischenzeit wieder nach Griechenland!). Und während der Feiertage, des Jahreswechsels und der ersten Tage des neuen Jahres gingen insgesamt 1.165,30 Euro an neuen Hilfsbeträgen auf unserem Konto ein, überwiesen von zwölf Spendern und Spenderinnen an uns. Damit können wir durchaus zufrieden sein in diesen Zeiten der Verarmung in der Bundesrepublik (nimmt man die Reichen und Superreichen aus: deren Konten füllen sich in immer rasanterem Tempo!). Und allen Helferinnen und Helfern unter Euch danken wir von ganzem Herzen sehr!

Wichtiges Zwischenfazit mithin: Unsere Hilfe für Panagiota mit ihren beiden Töchtern, für Andreas, den Jungen mit der vielfachen Lebensmittelallergie, und für Alexander, bei dem sich freilich die Notsituation positiv zu verändern beginnt, dürfte also bis auf weiteres auf jeden Fall gesichert sein (und vielleicht können wir ja frühere Hilfsaktionen sogar neu aufleben lassen: zum Beispiel für Laura, für das Mädchen, das alljährlich neue Fußprothesen benötigt). Sehen wir demzufolge mit leichter Zuversicht in die Zukunft. Auf einem anderen Blatt steht, was derzeit in und um Deutschland passiert. Aber das zu analysieren und das zu kommentieren ist heute und hier nicht der Platz. Und zusätzlich fehlt die Zeit für sorgfältige Einschätzung der Einseitigkeiten, in die sich zunehmend Kriegs- und Sozial- und Wirtschafts- und Finanzpolitik bei uns zu verrennen droht beziehungsweise längst schon verrannt hat!

Bleiben wir uns treu! Bleiben wir den Hilfsbedürftigen treu! Bleiben wir unseren Hilfsaktivitäten treu! In diesem Sinne mithin:

Wer von Euch uns Gelder für unsere Hilfe für Menschen in Griechenland zukommen lassen will, der überweise uns diese bitte unter dem Stichwort „Panagiota“ auf das Konto:

IBAN: DE16 2605 0001 0056 0154 49
BIC: NOLADE21 GOE
Inhaber: IHW

Wer eine Spendenbescheinigung benötigt – ab 201,- Euro erforderlich –, wende sich bitte an Volker Töbel, entweder unter der Postanschrift Tewaagstraße 12, 44141 Dortmund, oder unter der Mailadresse vtoebel@web.de.

Mit herzlichen Grüßen
Euer Holdger Platta

 

 

Comments
  • Piranha
    Antworten
    Lieber Holdger,

    wieder ist eine Zeit vergangen, in der ich abwesend war.

    Deshalb hier zweierlei:

    ja, mit Herz und Verstand bleibe ich meinem IHW und HdS treu.

    Und ja, so wie ich kann, unterstütze ich weiter und das nicht nur für unsere Griechenhilfe.

    Was die Kontaktpflege außerhalb von HdS betrifft lass mich sagen, dass sich nun auch eine zweite Mailadresse von mir verabschiedet hat und das bereits seit ca 2 Monaten oder mehr, ich weiß nicht.

    Ich bin nicht paranoid genug zu denken, der zweite „Abschied“ sei aus Gründen meine Person betreffend. 😀

    Vielmehr war es vermutlich meine eigene Schusseligkeit. Deshalb meine herzliche Bitte an Roland, der meine aktuelle Mailadresse sehen kann – sei so nett und leite diese an Holdger weiter. Danke! Dann weiß er sicher, dass ich es bin, die ihm schreibt. 🙂

    Gute Besserung euch beiden mit allen guten Wünschen,

    P.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search