Udo Jürgens: Die riesengroße Gier

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Mitten im Leben“ sind wir vom Tod umgeben. Udo Jürgens verstarb im Dezember 2014 plötzlich auf einem Spaziergang – mitten in einer großen Tournee, die er mit 80 noch absolvierte. Zuvor hatte er noch die CD „Mitten im Leben“ veröffentlicht, auf der er noch einmal kräftig aufdrehte. Vor allem gab sich der Alt-Schlagermacher überraschend politisch: mit „Der gläserne Mensch“ und mit diesem Titel. „Die riesengroße Gier“ ist ein Zeitporträt und eine ansprechendes Börsen- und Spekulanten-Schelte. Selbst unter Liedermachern, die als anspruchsvoller gelten als der Autor von „Aber bitte mit Sahne“, ist solche Kapitalismuskritik selten.

Showing 4 comments
  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    Erde retten? Mitnichten.

    Gestern gab es von avaaz diesen Aufruf. Wer unterzeichnen will: https://secure.avaaz.org/campaign/de/stop_the_total_disaster_loc/?bKRxFmb&v=128016&cl=17540661489&_checksum=d957572f3480eb2eec43057d066a77d6ae79dea9eaf00cdfb59a7e8620aee6be

    der Ölriese Total plant die größte beheizte Ölpipeline der Welt — mitten im Herzen Afrikas!

    Die Pipeline wird einige der wichtigsten Reservate der Welt durchbrechen, die unzählige Elefanten, Löwen und Schimpansen schützen, und zehntausende Familien vertreiben. Für unseren Planeten ist sie ein weiterer Schritt hin zur Klimakatastrophe.

    Die Menschen vor Ort kämpfen mit aller Kraft gegen das Projekt, doch ihr Gegner ist einer der mächtigsten Ölkonzerne der Welt. Für einen symbolträchtigen und erfolgreichen Widerstand brauchen sie Unterstützung — und genau die kann unsere Bewegung bieten!

    Der französische CEO von Total plant diese Pipeline und stellt sein Unternehmen zugleich als Vorreiter im Klimaschutz dar. Ziehen wir ihn zur Verantwortung — mit einer riesigen Petition. 

  • Avatar
    Hartz_tötet
    Antworten
    … danke für die Info zu dieser Sauerei, gezeichnet und geteilt.
  • Avatar
    Ulrike Spurgat
    Antworten
    Da sollte aus meiner Sicht die Frage gestellt werden dürfen, wer AVAAZ und auch COMPACT beide NGO unterstützt. Also wessen Interessen stehen tatsächlich dahinter. Soros der die Finanzkrise nutzte um in einem Maße zu spekulieren und sich zu bereichern, dass einem die Galle hoch kommen kann ist ein Krisengewinnler . Wo der überall mit mischt und sich einmischt hat wenig mit Förderung von Demokratie zu tun. Sollte aus meiner Sicht wie auch das Verstecken von Geldern in Stiftungen gesetzlich verboten werden. Ich hab es nicht so mit Angaben wo man dann sehen kann wer was dazu geschrieben hat, außer ich beziehe mich ganz konkret auf einen Beitrag dessen Inhalt ich mit nutze. Aber auch da vergesse ich es des öfteren anzugeben und bitte um Nachsicht. Man sollte sich seines eigenen Verstandes bedienen und selber suchen. Letztendlich geht es um den Inhalt und weniger um die Form.
  • Avatar
    Ulrike Spurgat
    Antworten
    Korrektur: CAMPACT und nicht Elsässers Magazin Compact ist bei dem Kommentar gemeint.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search