Ulrich Matthes: Ein Corona-Regime-Opfer

 in Kultur, Politik (Inland)

Ulrich Matthes, Foto: 9EkieraM1. Lizenz Creative Commons

Da waren sie, die Mutmacher, die rund 50 Schauspieler, die eine mediale Einheitsmauer rund um die Corona-Regierungspolitik mit ihren persönlichen Video-Statements durchbrachen. Sie haben mit ihrem Bekanntheitsgrad etwas erreicht, was den gewöhnlichen Menschen auf der Straße, die unter Kontaktsperren, Schulschließungen und einer täglich dröhnenden Propaganda leiden, nicht möglich ist: Sie haben eine vom Regierungskurs abweichende Meinung in die betonierte Öffentlichkeit getragen. Sie haben sich riskiert. Ihr Mut verdient Respekt und Dankbarkeit. (Quelle: Rationalgalerie)
https://www.rationalgalerie.de/home/ulrich-matthes

Comments
  • Freiherr
    Antworten
    Gegen den ‚ Weimarer Richter ‚ wird ermittelt –

    Hausdurchsuchung, Büro, Auto, handy beschlagnahmt !

    So werden die letzten mutigen Richter eingeschüchtert, das Regime duldet auch keine Justiz mehr, die ihm ‚unliebsam‘ ist

    IHR unliebsam ist – sie herrscht.

    Für mich ist diese „Frau“ die letzte top-Spionin des MfS die nach dem Mauerfall auf uns angesetzt wurde um eine DDR 2.0 einzurichten –

    und soooo abwägig ist das nicht.

    Zieht euch warm an, Schwestern und Brüder der Freiheit, wo die unabhängige Justiz entmachtet wird da gibt es kein Recht mehr.

     

     

     

     

Schreibe einen Kommentar zu Freiherr Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search