Volker Pispers über «gleichgeschaltete» Medien

 In VIDEOS

Wieder bleibt einem bei diesem brillanten Vortrag das Lachen gelegentlich im Halse stecken. Wie schafft es eine verhältnismäßig kleine Clique immer wieder, die Mehrheit der Menschen dazu zu bringen, gegen ihre eigenen Interessen zu wählen? Eine Antwort darauf liefert der Blick in die Auslagen der Zeitungskioske. Fast alles, was nicht ohnehin hirnverbrannter Ablenkungsjournalismus ist, singt mit im großen Chor vom „alternativlosen Wirtschaftssystem“.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=X4PJwHCjh_g[/youtube]

Anzeige von 3 kommentaren
  • eulenfeder
    Antworten
    er ist ganz einfach grandios !
    wie hält er es aus – im kopf ?
    derart viel überblick und durchblick in allen belangen und es noch zu belegen –
    den ganzen wahnsinn also noch so zu begreifen, wenn er ihn ja glaubhaft noch verkünden muss – sich damit stets beschäftigen muss auch – da muss wohl ein riesiger humor all das kompensieren können, sonst würde man wahnsinnig.
    und wirklich erschütternd muss es ja auch sein dass sich trotz verkündung des wahnsinns nichts ändert, dass man leute zum lachen bringt zwar, aber der wahnsinn geht weiter.
  • Manfred
    Antworten
    http://www.volkerpispers.de/

    Schaut mal auf seine Homepage, nach über 33 Jahren hat er aufgegeben. Er wird uns sehr fehlen!

  • Manfred
    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!