Wieder tanzen gehn – Flashmob performt „Danser encore“ auf Deutsch

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Könnte man so was nicht auch in Deutschland machen?“ Nach den ermutigenden, fröhlich stimmenden Flashmob-Videos, in denen Musikgruppen HKs Meisterstück „Danser encore“ zum Beispiel am Pariser Gare du Nord performten, haben viele diese Frage gestellt. Aber wie sieht es mit den Französischkenntnissen in der Bevölkerung aus? Hier hat ein Ensemble den nahe liegenden Weg gewählt und zumindest Teile des Textes ins Deutsche übersetzt. Unter den Musikern ein alter Bekannter: der Liedermacher Lüül. Macht ebenso Laune. Nicht einmal die Polizei konnte die wirklich verderben.

Showing 11 comments
  • Piranha
    Antworten
    Man kann garnicht anders, als mitzutanzen.

    Toll, Roland, dass Du das gefunden hast.

    🙂                        🙂                            🙂

    🙂                         🙂                           🙂

                                🙂

  • Gabriel Müller-Huelss
    Antworten
    Danser encore entwickelt sich so langsam zur Hymne – auch in Deutschland, wie aus diesem Video ersichtlich wird. Das ist sehr gut, das ist wichtig, das ist nötig. Daraus resultiert aber auch die Frage, wo denn die deutschen Liedermacher sind, die dereinst auf Konzerten und Festivals tausende Menschen mit kritischen Texten mitrissen und begeisterten – Lüül sei hier ausdrücklich ausgenommen. Dabei geht es nicht im Geringsten um internationale Konkurrenz oder Nationalismus. Dabei geht es um das Mitreissen und Aufwecken der Massen von eingelullten Schläfchen, die mit deutschen Worten und hier bekannten Namen einfach besser erreichbar wären.

    So werden denn auch sicherlich aus dieser Ecke in „Corona-Zeiten“ kaum kritische Worte oder gar Lieder zur Kanzler:*/Innen-Kandidatur Baerbocks kommen. Die geht einfach im Covid-Rauschen unter. Das verspätete Aufwachen dürfte dann ziemlich schmerzlich werden!

    Im Baerbock-Zusammenhang sei nochmals auf Reinhard Mey & Freunde hingewiesen:

    https://www.youtube.com/watch?v=1q-Ga3myTP4

    Brandaktuell mit der Kandidatur dieser Dame!

    Ach würden diese Künstler doch nochmal zur Corona-Politik (auch eine Art Politik gegen Kinder) aktiv …

     

  • Vroni & Pete
    Antworten
    Danser encore – wir tanzen weiter!

    Das Ganze hat uns seit ein paar Tagen so begeistert – und Mut gemacht -, dass wir beschlossen haben, selbst einen Zusammenschnitt von drei Videos bereit zu stellen. Es tut so gut, dass die Leute sich einfach nicht unterkriegen lassen und musizieren, singen und TANZEN.

    Ja, es kommt aus Frankreich und schwappt mittlerweile auf ganz Europa über – teilweise auch in sehr gelungenen Flashmobs.

    Tut der Seele gut!

    Man könnte jetzt sagen: Ach was, Singen und Tanzen bewirkt doch nichts in der gegenwärtigen „ungeheuren Lage“. Es „ändert“ doch nichts an dem, was aktuell durch die derzeitigen Machthaber auf den Weg gebracht wird.

    Doch! Es geschieht sehr wohl durch diese Lieder und Tänze etwas auf gleichsam unmerkliche Art mit einem selbst!

    Es ist ein Manifest für die Freiheit, ein Leuchtturm in der Dunkelheit, das Spüren der gemeinsamen Kraft.

    Und lasst uns diese wohltuende Lebendigkeit wieder spüren, die uns allen innewohnt – welche gerade in diesen „besonderen“ Zeiten hinten angestellt ist.

    • Erstes Video: Danser encore – aus Frankreich, HK
    • Zweites Video: Wir wollen tanzen – aus Deutschland, Die Box
    • Drittes Video: Frauen aus Frankreich, die sich eine kleine Choreographie dazu haben einfallen lassen – zum Mittanzen…

    Der Link zum Zusammenschnitt der drei Videos:

    https://1drv.ms/v/s!AkauI_tC0eKrh5QV0QMVBDYkzzSs1g?e=RdHeC4

    Zwei deutsche Textversionen findet ihr hier – zum Mitsingen:

    https://1drv.ms/b/s!AkauI_tC0eKrh5QemqkQ9cf-5OYTdw?e=BghiYv

    Sehr passend auch dieser musikalische Flashmob aus Paris – Flashmob pour la culture à l’Odéon  – einfach bewegend!

    https://www.youtube.com/watch?v=fUIzHhxH0x0

    Lasst uns mutig sein und kreativ! Wir lassen uns nicht unterkriegen!!!

    • Pete
      Antworten
      Ergänzende Mitteilung:

      Die OneDrive-Links zu Video und Text wurden von mir gelöscht.
      Demnächst kommt unser neuer Kommentar mit den neuen, sicheren Nextcloud-Links…

  • Volker
    Antworten
    Wir wollen alle wieder tanzen geh’n … Yeah. Voll fett das – setze ein galaktisch- elefantöses Ausrufezeichen .
    Spanische Gitarre namens Esteve erzittert, will tanzen geh’n, sollte ihre Saiten streicheln, zärtlich zupfen, sie zum wilden Flamenco treiben, langsam und mit Bedacht, bis die Nacht, unter Kastagnettenklängen, aufgehender Sonne weicht, Lagerfeuers Glut Herzen endzündet, Funkenregen überall. Yeah!

    Oh, erkenne Gesichter. Frechheit – Lachfaltentheoretiker, Quersinger, Musikmutanten und sonstiges Übel lebensbejahender Spinner, ausgerüstet mit Klangkörper, jederzeit bereit, die heiligen Hallen des Reichstags zu schänden, um niederträchtig zu verkünden: Tanzt und lacht ihr Miesepeter, schwingt eure Beine, bewegt eure Ärsche, singt von Frieden und Freiheit im Chor. Tschakka.

    Merkel: Notenrevolution … Putin schlägt die Trommel …

    Baerbock: Wahlkampfmanipulation, leide unter Musikintoleranz, dafür aber kriegsgeil bin…

    Klein Heiko: Äh, was geht gerade ab, sollte ich Biden fragen?

    Joe: Keine Zeit, muss Nawalny vergiften und zwischendurch Julians Abgang planen.

    Nawalny: Äh, übertreibt es nicht, mir ist eh zum Kotzen … scheiß Idee mit Hungerstreik…

    Kleine Fledermaus: Ihr seit doch alle so was von doof…

    Supermutation Drosten: Bin surfen, voll geil auf Wellen zu reiten…

    Lothar: Christian, cool, segel gerade Richtung Bermudadreick, und sollte ich mich nicht mehr melden, wurde ich höchstwahrscheinlich von Außerirdischen kastriert, mit solchen Sachen kenn ich mich aus…

    Jens: Kinder testen, sie könnten Russen sein…

    Merkel: Kinder schaukeln, schaffen das krass…

    Und so weiter…

    ++ glucks ++ es grüßt der Schmuddel.

  • Helmut
    Antworten
    An Vroni und Pete! Danke für eure Mühe. Schade nur, dass ihr das bei einem Giganten (Microsoft) Gestellt habt. Mit dem Handy kriege ich keine Anmeldung. Um das Konto zu bestätigen, muss ich ins Mail Programm wechseln wegen der Nummer und zurück fängt alles wieder von vorne an. Ziemlich lästig.

    Ansonsten wünsche ich mir eine reine Podcast Version zum runter laden…

    • Pete
      Antworten
      Servus Helmut,
      war eh in Planung – und wird vermutlich morgen realisiert:
      Ich geh mit den Freigaben weg von OneDrive zu einem eigenen Nextcloud-Server.

      Dann stell ich die neuen Links hier rein.
      Bitte dann mal ausprobieren…
      Video Podcast auf Nextcloud sollte möglich sein…

      LG
      Pete

    • Vroni & Pete
      Antworten
      Probier´s jetzt bitte mal über die neuen Links aus, Helmut…
  • Gabriel Müller-Huelss
    Antworten
    Danser encore & Merkels behelmte Notbrems-Truppen: Sie haben – wie man sieht – einen etwas unmusikalisch-unrhythmischen Tanzstil eingeübt:

    https://wiki-tube.de/videos/watch/384a9546-0ec8-4ff1-a53c-1a10b46498eb

    Ob sie Freude am Tanz haben, läßt sich kaum feststellen, da die Gesichter bis zur Unkenntlichkeit ordentlich verdeckt sind.

     

     

  • Vroni & Pete
    Antworten
    Danser encore – wir tanzen weiter!

    Das Ganze hat uns seit ein paar Tagen so begeistert – und Mut gemacht -, dass wir beschlossen haben, selbst einen Zusammenschnitt von drei Videos bereit zu stellen. Es tut so gut, dass die Leute sich einfach nicht unterkriegen lassen und musizieren, singen und TANZEN.

    Ja, es kommt aus Frankreich und schwappt mittlerweile auf ganz Europa über – teilweise auch in sehr gelungenen Flashmobs.

    Tut der Seele gut!

    Man könnte jetzt sagen: Ach was, Singen und Tanzen bewirkt doch nichts in der gegenwärtigen „ungeheuren Lage“. Es „ändert“ doch nichts an dem, was aktuell durch die derzeitigen Machthaber auf den Weg gebracht wird.

    Doch! Es geschieht sehr wohl durch diese Lieder und Tänze etwas auf gleichsam unmerkliche Art mit einem selbst!

    Es ist ein Manifest für die Freiheit, ein Leuchtturm in der Dunkelheit, das Spüren der gemeinsamen Kraft.

    Und lasst uns diese wohltuende Lebendigkeit wieder spüren, die uns allen innewohnt – welche gerade in diesen „besonderen“ Zeiten hinten angestellt ist.

    • Erstes Video: Danser encore – aus Frankreich, HK
    • Zweites Video: Wir wollen tanzen – aus Deutschland, Die Box
    • Drittes Video: Frauen aus Frankreich, die sich eine kleine Choreographie dazu haben einfallen lassen – zum Mittanzen…

    Der Link zum Zusammenschnitt der drei Videos:

    https://cloud.mountshare.de/index.php/s/g6CPwmG3R5fdXE9

    Zwei deutsche Textversionen findet ihr hier – zum Mitsingen, wenn ihr wollt:

    https://cloud.mountshare.de/index.php/s/qx3ybp7WoCY8opn


    Sehr passend auch dieser musikalische Flashmob aus Paris – Flashmob pour la culture à l’Odéon  – einfach bewegend!

    https://www.youtube.com/watch?v=fUIzHhxH0x0

    Lasst uns mutig sein und kreativ! Wir lassen uns nicht unterkriegen!!!

    • Volker
      Antworten
      Danke dafür, es bewegt sich was, und dies macht Mut.

      Gruß Volker

Schreibe einen Kommentar zu Helmut Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search