Wolf Biermann: Ermutigung

 In MUSIKVIDEO/PODCAST

Dadurch dass Biermann dieses Lied auf Einladung von Norbert Lammert im Bundestag vortrug und bei gleicher Gelegenheit die Linken beschimpfte, ist es in den Geruch eines systemkonformen Chansons geraten. Ein solcher Vorwurf wäre aber ungerecht, denn „Ermutigung“ ist für sich genommen ein schönes, zeitloses, vielfältig anwendbares Lied. Geschrieben wurde es 1968, acht Jahre vor Biermanns Ausbürgerung. Die „bitt’re“, die „harte“, die „Schweigezeit“ – das bezog sich gewiss auf die DDR. Auch heute haben wir aber Anlass, uns vor Verhärtung und Verbitterung in Acht zu nehmen, damit wir nicht – so ja Biermanns Botschaft – der Zeit ähnlich werden, die wir kritisieren.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=0e6q6tLRzGM[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!