Wolf-Dieter Storl: Die Bedeutung der Rauhnächte

 in MUSIKVIDEO/PODCAST, Spiritualität


Er musste sich den Bart nicht erst ankleben, um die Idealbesetzung für den Weihnachtsmann zu sein. Tatsächlich muss man aber nicht nur „gemütvoll“ sein, um auf Lebenswerke wie Wolf-Dieter Storl zurückzublicken, man muss auch sehr viel Wissen und Kompetenz auf den Gebieten Pflanzen- und Mythenkunde besitzen. So sind die Videobotschaften Storls immer auf etwas altmodische Weise kurzweilig. In den Rauhnächten, ungefähr vom Heiligen Abend bis Heiligdreikönige, sollte man sich ruhig halten, in sich gehen und Aktivitäten nach Möglichkeit vermeiden. Sagt in diesem Fall nicht Jens Spahn, sondern der ehrwürdige Brauch. Auch sind die Kanäle zur „Geisterwelt“ zu dieser Zeit offen. Mal sehen…

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search