Zeit ist das neue Geld

 In Politik (Inland)

Urprünglich war das ideale Menschenleben so aufgeteilt: Die ersten Jahre bereiten uns darauf vor, „fit für den Arbeitsmarkt“ zu werden. Dann arbeiten wir richtig viel, „leisten was, damit wir uns was leisten können“ – um dann im Lebensabend die Früchte unserer Arbeit genießen zu dürfen. Das wirkt heute skurril –  nicht nur, weil das mit der Rente für meine und folgende Generationen ausfallen dürfte. Sondern auch, weil viele Menschen schon in einen gewissen Wohlstand hineingeboren werden. Wozu immer noch mehr? (Quelle: Büronymus)

Zeit ist das neue Geld

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!